Das Museum ist bis heute ein voller Erfolg mit stetig wachsenden Besucherzahlen und einem vielfältigen Museumsangebot. Allein in den ersten beiden Monaten nach der Eröffnung zählte das BORUSSEUM fast 6.000 Besucher. Bis zum Jahr 2014 stiegen die Zahlen auf bis zu 120.000 Besucher, Tendenz weiter steigend.

Tauchen Sie ein in die Welt des BVB. Folgen Sie den Spuren einer abwechslungsreichen Vereinsgeschichte und nehmen Sie Platz im Wirtshaus „Zum Wildschütz“, dem Gründungslokal der Borussia. Verfolgen Sie die abwechslungsreiche Geschichte der Stadien. Angefangen mit der „Weißen Wiese“ in der Nähe des Borsigplatzes und der Industrieanlagen der Hoesch-Hüttenwerke im Dortmunder Norden, über den Umzug in die Kampfbahn „Rote Erde“ im Dortmunder Süden bis hin zum weltberühmten „Westfalenstadion“, dem heutigen SIGNAL IDUNA PARK. In verschiedene Ausstellungsinseln aufgeteilt, kann man hier jede Station der Vereinsgeschichte auf verschiedenste Art und Weise erkunden – Hörstationen, Videos, Fotos, originale Exponate und natürlich die gewonnenen Trophäen haben hier ihren Platz gefunden.