19.12.14

24. BORUSSEUM-Podcast: Alles Gute zum Geburtstag!

105 Jahre Ballspielverein Borussia 09! Sechs Jahre BORUSSEUM!

Geburtstage, die gefeiert werden müssen! Doch zum Geburtstag gibt es diesmal kein Ständchen, sondern eine „himmlische“ Überraschung auf die Ohren: Karsten Haug, Gemeindereferent der Dreifaltigkeitsgemeinde (Gründungskirche des BVB) im Dortmunder Norden, der bekannt für seine schwarzgelben Gottesdienste ist und den BVB in seine Predigten einbindet, liest die Predigt des BVB-Geburtstagsgottesdienstes aus dem Jahr 2013!

Bild

Geschrieben und gepredigt wurde sie von Prof. Dr. Matthias Sellmann aus Bochum, der ebenfalls großer BVB-Fan ist und diese für den 24. BORUSSEUM-Podcast gern zur Verfügung gestellt hat.

Obwohl die Predigt aus dem letzten Jahr ist, enthält sie Passagen, die allgemeingültig sind und auch für die diesjährige Situation stehen können. Denn es heißt u.a.: „Fans sind die größten Kritiker ihres Teams; sie arbeiten da oben; peitschen die Mannschaft nach vorne; ...“  – Und genau das tun die BVB-Fans auch in einer schweren Zeit wie der gegenwärtigen.

In diesem Sinne wünscht das BORUSSEUM-Team allen Fans fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und in die Rückrunde!

 

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!

19.09.14

23. BORUSSEUM-Podcast: 19.09.2010 – ein Derby, ein Shinji!

Der 19.09. ist in vielen Dingen ein bemerkenswerter Tag. Dieses Datum weist auf das Gründungsjahr des Ballspielvereins Borussia 09 e.V. Dortmund hin und ist deshalb schon ein beliebter Tag für allerlei Veranstaltungen bei BVB Fans. Ausgerechnet an diesem Datum, im Jahr 2010, sollte ein Revierderby in Gelsenkirchen stattfinden. Allerdings fand dieses am 04. Spieltag statt und zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand in Dortmund, was für eine außergewöhnliche Saison wir alle erleben sollten...

Bild

In der 19. Minuten machte sich Shinji Kagawa dann in Dortmund unsterblich und erlöste alle Fans des Ballspielvereins 09. Dieser Ball traf mitten ins Herz der Nordkurve und sorgte im Gästeblock und bei den daheim Gebliebenen in Dortmund für Ekstase. Sollte es nach 2005 endlich wieder einen Sieg in Gelsenkirchen geben?

 

Hören Sie es sich an und erfahren Sie mehr! Der 23. BORUSSEUM-Podcast erinnert an ein unvergessliches Derby vor 4 Jahren und einen unvergessenen Borussen, der zurückgekehrt ist: Shinji Kagawa!

Text: Nicolai Mäurer in Zusammenarbeit mit dem BORUSSEUM.

Gelesen wird der Podcast von Felix Meininghaus, Journalist und Autor des Buches „Dortmunder Jungs”, das im Delius Klasing Verlag (Bielefeld) erschienen ist.

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

19.07.14

22. BORUSSEUM-Podcast zum Abschied von „Chappi“ am 21.07.1999

Stéphane Chapuisat, in Dortmund nur „Chappi“ genannt, wurde am 28. Juni 1969 in Lausanne geboren und ist einer der erfolgreichsten Schweizer Fußballspieler überhaupt.

Bild

1991 holte ihn Ottmar Hitzfeld zu Borussia Dortmund. Dort schoss er gleich im ersten Jahr 20 Tore in 37 Spielen und wurde schnell zum Publikumsliebling.

Mit Borussia Dortmund gewann Chappi die UEFA Champions League mit 3:1 gegen Juventus Turin. Unvergessen bleibt seine Fallrückzieher-Vorlage zum Kopfballtor von Karlheinz Riedle im Viertelfinale gegen den damaligen französischen Meister AJ Auxerre.

Am 21.7. 1999, also vor genau 15 Jahren, verließ Chappi den BVB. Grund genug, ihm einen Podcast zu widmen und sich an ihn und seine Zeit beim BVB zu erinnern!

Der 22. BORUSSEUM-Podcast wird gelesen von Michael Lusch, der die Saison 91/92 und 92/93 mit Chappi in einer Mannschaft gespielt hat. Michael Lusch liest Auszüge aus dem Buch "Stéphane Chapuisat – Eine Geschichte" von Philippe Dubath (© 2012 bilgerverlag GmbH Zürich für die deutschsprachige Ausgabe.)

 

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten

19.05.14

21. BORUSSEUM-Podcast zum Relegationsspiel am 17. Mai 1986

Am 17. Mai vor 28 Jahren… Der 21. BORUSSEUM-Podcast beinhaltet ein historisch ganz besonderes Ereignis. Einen „Fußballkrimi mit Happy End – Die Relegation 1986“.

Bild

Der Text beinhaltet zum Teil Quellen und Zitate aus dem Buch „Ein Jahrhundert Borussia Dortmund – 1909 bis 2009“ von Dietrich Schulze-Marmeling und Gerd Kolbe und  „DAS KLEINE Borussia Dortmund BUCH“, ebenfalls von Gerd Kolbe. Zum Einsprechen konnte das BORUSSEUM-Team Olaf Suplicki gewinnen, der  - wie jeder Fan, der damals dabei war – noch heute eine Gänsehaut bekommt, wenn er an dieses legendäre Spiel denkt. Wer nicht dabei war oder sich die Erinnerungen nochmal ins Gedächtnis rufen möchte, bekommt in diesem Podcast einen Einblick in die Gesamtsituation des BVB und das Spiel von damals.

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!

19.04.14

20. BORUSSEUM-Podcast zur Wanderausstellung "Tatort Stadion 2"

Bild

Der 20. BORUSSEUM-Podcast zu "Tatort Stadion 2", gelesen vom Fanbeauftragten Daniel Lörcher, handelt von der Wanderausstellung, die vom 18. bis 27. April 2014 auch in Dortmund, genauer gesagt bei uns im BORUSSEUM, besichtigt werden konnte. Die BVB-Faninitiative ballspiel.vereint! holte die Ausstellung über Fußball und Diskriminierung in unser Vereinsmuseum.

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link)

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!

19.03.14

19. BORUSSEUM-Podcast zur Wechselausstellung „Trikot 09“

Der 19. BORUSSEUM-Podcast widmet sich der neuen Wechselausstellung „Trikot 09“ im BORUSSEUM, die seit dem 14. März und noch bis zum 29. Mai 2014 im BVB-Vereinsmuseum besucht werden kann.

Bild

Trikot 09 ist ein dreisemestriges Projekt von Studierenden der Technischen Universität Dortmund in Zusammenarbeit mit dem BORUSSEUM. Dabei beleuchten die Studierenden des Seminars für Kulturanthropologie des Textilen, unter der Leitung von Dr. des. Viola Hofmann und Silke Wawro, die Entwicklung des Fußballshirts.

Mehr über die Forschungsergebnisse der Studierenden und das Ausstellungskonzept erfahren Sie in diesem Podcast.

Text: Dr. des. Viola Hofmann

Eingesprochen von: Monika Czuczman.

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

 

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!

19.02.14

18. BORUSSEUM-Podcast zum Valentinstag

Bild

Am 14. Februar war Valentinstag und viele Dortmunder haben diesen Tag mit ihren Liebsten verbracht. Wer in der Stadt war, konnte sogar EMMA begegnen, die fleißig Valentinskarten und gelbe Rosen verteilte!

Passend zum Tag der echten Liebe wurden für diesen Podcast Liebesgeständnisse an und rund um den BVB aus dem Buch „Schwarzgelbe Geschichten“ (2012, Konzept und Redaktion: Uwe Schedlbauer) ausgewählt und von Melanie Tigges aus dem BORUSSEUM-Team eingesprochen. Freuen Sie sich auf Geschichten, die das schwarzgelbe Herz zum Schmelzen bringen!

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!

19.01.14

17. BORUSSEUM-Podcast zum „10. Erinnerungstag im deutschen Fußball“ – für eine lebendige Gedenkkultur und gegen Diskriminierung

Der 18. Spieltag ist nicht nur der Auftakt in die Rückrunde der Bundesligaspielzeit 2013/14, sondern auch Gedenktag an die Millionen Menschen, die während der Naziherrschaft in Deutschland ihr Leben ließen.

Diesem – bereits 10. – „Erinnerungstag im deutschen Fußball“ unter dem Leitmotiv „Nie wieder!“ widmet sich der 17. BORUSSEUM-Podcast, den Gregor Schnittker eingesprochen hat.

Bild

Seit 1996 wird der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, in der Bundesrepublik Deutschland als nationaler Gedenktag an alle Opfer des beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus begangen. Vor dem Hintergrund, dass Fußball die Menschen in aller Welt verbindet und gerade deswegen eine ideale Plattform bietet, um gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus und für mehr Toleranz zu kämpfen, gibt es seit 2005 – rund um den Spieltag vom 27. Januar – den „Erinnerungstag im deutschen Fußball“.

Fußballclubs, Fans und Spieler haben sich dem Gedanken „Nie wieder!“ verschrieben und leisten in zahlreichen Aktionen, Publikationen und Veranstaltungen ihren Beitrag zu einer lebendigen Erinnerungskultur. Sie rufen alle Menschen – nicht nur die fußballbegeisterten – dazu auf, diesen Gedanken zu unterstützen und, wenn gefordert, Zivilcourage zu zeigen.

Erfahren Sie mehr in unserem Januar-Podcast über historische und aktuelle Fakten bzw. Aktionen zum 10. Erinnerungstag. Beispielsweise über die „Versammlung zum Erinnerungstag im deutschen Fußball“ am 10.-12. Januar 2014 in Frankfurt, an der neben Prominenten wie BVB-Präsident und Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach insgesamt 280 Teilnehmer von Fan- und Ultragruppen, Vereinen, Verbänden sowie Journalisten, Spieler und Wissenschaftler zusammenkamen. Darunter auch Borussia Dortmund mit Fanvertretern, der Fanabteilung, dem Fanprojekt und dem BORUSSEUM. In Diskussionsrunden und Workshops wurden historische Themen wie die Rolle des jüdischen Fußballs, Rassismus im polnischen Fußball, Diskriminierung im Amateurfußball oder die aktuellen Entwicklungen in den Fankurven kritisch hinterfragt und die hervorragende Leistung der Präventionsarbeit im deutschen Fußball beleuchtet. (mw)

Kostenloser Download bei Soundcloud (Link).

Das BORUSSEUM-Team wünscht interessante Hörminuten!