Zwischenbilanz

Im Februar 2016 präsentierte der BVB die zweite Auflage der "Großen Klasse!" - dem Grundschulprojekt von Borussia Dortmund.

"Nach einem halben Jahr können wir eine sehr positive Zwischenbilanz ziehen", so Svenja Schlenker, Projektkoordinatorin des Projektes beim BVB. "Wir freuen uns, dass unsere speziellen Angebote für die Grundschülerinnen und Grundschüler hier in Dortmund so gut angenommen wurden und werden das Projekt definitiv weiter fortsetzen."

Mit dem Projekt "Große Klasse" richtet sich Borussia Dortmund an alle 2. und 3. Klassen Dortmunder Grundschulen. Ziel des Projekts ist es, Kindern zu helfen, das Beste aus sich und ihren Möglichkeiten zu machen. Mit “Große Klasse!" möchte der BVB in Zusammenarbeit mit den Dortmunder Grundschulen einen ersten Meilenstein setzen. Dabei soll die große Popularität des Vereins genutzt werden, um die Lernfreude der Schülerinnen und Schüler zu stärken, sie für den Unterricht zu begeistern und sie zu fördern. Das Projekt besteht aus den drei Bausteinen "Unterrichtsmaterialien", "Sport-AGs" und der "Fitness- und Ernährungsfibel". Die unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkte sollen helfen, die Schülerinnen und Schüler auf verschiedenen Wegen zu erreichen und nachhaltig den Fußball und die Strahlkraft des BVB in den Lernalltag der Kinder zu integrieren.

In den letzten Monaten wurden an allen Dortmunder Grundschulen Lernmaterialien kostenlos verteilt. In diesen Unterrichtsmaterialien sind Aufgaben aus den Fächern Deutsch und Mathematik enthalten, die so konzipiert sind, dass die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben nach ihrem persönlichen Lernstand erarbeiten können. Der BVB hat mehr als 500 dieser Lernhefte kostenlos an die Schulen ausgeliefert, darüber hinaus erreichten den BVB zahlreiche Anfragen aus ganz Deutschland mit der Bitte um Zusendung der Unterlagen. Die Resonanz ist äußerst positiv.

Weiterhin bietet der Verein allen interessierten Schulen die Möglichkeit, eine schwarzgelbe "Sport-AG" zu buchen. Die Sport-AGs werden vom erfahrenen BVB-Jugendtrainer Torsten Sengteller geleitet. In vier Doppelstunden soll besonders den Schülerinnen und Schülern, die sonst nur wenig Berührungspunkte mit Sport haben, gezeigt werden, dass Sport Spaß macht und auch konzentrationssteigernd wirken kann. Die Sport-AGs sind für die Schulen kostenlos. 25 Dortmunder Grundschulen haben dieses Angebot bereits genutzt, weitere Termine sind für das kommende Schuljahr bereits geplant. Ein besonderes Highlight für alle Schulen war ein Besuch von BVB-Maskottchen EMMA zum Abschluss der Sport-AGs.

„Vielen Dank für die vier tollen Trainingseinheiten von "Große Klasse!" bei uns an der Schule. Herr Sengteller war bei uns, und sowohl die Schüler als auch wir Lehrer waren sehr begeistert. Vor allem die Schüler, die sonst im Sport und in der Schule nicht in erster Linie zum Zuge kommen, sind durch Ihre Aktion in den letzten Wochen richtig aufgeblüht. Es war eine tolle Erfahrung für alle, die beteiligt waren. Dafür möchten wir ganz herzlich "Danke" sagen.“, so Christian Willing von der Kerschensteiner Grundschule.

Zum kommenden Schuljahr wird der dritte Baustein der „Großen Klasse!“ umgesetzt und somit erhalten die Schülerinnen und Schüler schon Anfang September eine Fitness- und Ernährungsfibel. In dieser Fibel finden sich wertvolle Tipps – vom gesunden Pausenbrot bis hin zu kleinen Fitnessübungen - die man auch mal in der Pause machen kann. Ziel ist es, dass jeder Schüler und jede Schülerin ein Exemplar der Fibel erhält.