Vorverkaufszeitraum:

Grundsätzlich gelten für Tickets für Fans mit Behinderungen die gleichen Bestimmungen wie bei anderen Ticketbestellungen. Die Karten können jederzeit über die im weiteren Verlauf angegebenen Wege bestellt werden. Die Zuteilung erfolgt in der Regel vier Wochen vor dem jeweiligen Spiel und richtet sich nach den allgemeinen Vorverkaufsterminen. Die genauen Spieltermine sowie die Termine des VVK-Starts finden Sie auf unserer Homepage.

Heimspiel-Tickets für Rollstuhlfahrer

Da wir nur über wenige freie Tageskarten für Rollstuhlfahrer verfügen, werden diese ausschließlich über eine Onlineverlosung vergeben. Ihren Kartenwunsch können Sie hier geltend machen.

Ein Rollstuhlfahrer-Ticket (inkl. Begleitperson, diese muss Fußgänger und mindestens 18 Jahre alt sein.) kostet 9,50€.

Zugang zum Signal-Iduna-Park

Vom Süd-Osten kommend führt der Weg durch das angrenzende Schwimmbad, vom Norden durch die Spielereinfahrt unter dem BORUSSEUM (Nord-Ost-Ecke). Der Zutritt ins Stadion erfolgt ausschließlich mit Begleitung der Volunteers.

Auswärts-Tickets für Rollstuhlfahrer

Borussia Dortmund fordert beim Gastgeber immer das komplette Gastkontingent an. Gemäß den derzeit geltenden DFL-Statuten stehen dem Gast 10% der im freien Verkauf befindlichen Rollstuhlfahrer-Tickets zu. Eine Garantie für eine bestimmte Stückzahl ist jedoch immer vom Gastgeber abhängig. Unvorhergesehene Umstände, wie z.B. Stadion-Umbauten, sind jederzeit möglich und können zu einer abweichenden Stückzahl der Kontingente führen. Die Preise werden vom jeweiligen Gastgeber festgelegt und können stark variieren. Informationen hierzu finden Sie auch auf der Homepage der BBAG (www.bbag-online.de).

Da die Rollstuhlfahrer-Tickets für die Auswärtsspiele vom Gastgeber erst ca. drei Wochen vor den jeweiligen Spielen versendet werden, können der Weiterversand der Tickets oder Absagen erst entsprechend kurzfristig erfolgen.

Die Bestellung der Tickets erfolgt per E-Mail an tickets@bvb.de

Wir möchten Sie bitten, folgende Angaben in Ihrer Bestellung anzugeben:
  • Komplette Adresse mit einer Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind
  • Gewünschte Spielpaarung
  • Bei der Bestellung den Vermerk „Rolli“ angeben
  • Kopie des Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite)

WICHTIG: Um die Berechtigung eines Rollstuhlfahrerplatzes zu erlangen, müssen Sie zu Ihrer Bestellanfrage bitte immer eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweis beifügen.

Zahlungsmittel: Sie erhalten eine Reservierung, in Folge dessen Sie Ihre Tickets bezahlen können. Nach Geldeingang werden die Karten zugeschickt.

Stornierungen und Rücknahme von Rollstuhlfahrer-Tickets

Rollstuhlfahrer-Tickets werden – wie alle anderen Tickets auch – grundsätzlich nicht zurückgenommen. Stornierungen sind nach Absprache mit der Abteilung Ticketing in Ausnahmefällen möglich.

Ein Weiterverkauf bzw. eine Versteigerung der Karte/n zu kommerziellen Zwecken – egal aus welchem Grund – ist strengstens untersagt.

Besondere Informationen

Die im SIGNAL IDUNA PARK gültige Stadionordnung legt fest, dass Besucher, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ausschließlich die dafür vorgesehenen Plätze nutzen dürfen. Ein Besuch unserer Veranstaltungen mit einer herkömmlichen Sitz- oder Stehplatzkarte ist somit strengstens untersagt. Im Falle einer Panik, Feuer oder anderen Maßnahmen, ist eine reibungslose Entfluchtung für Rollstuhlfahrer sonst nicht gewährleistet.

Somit dürfen wir Besucher, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, im Gegenzug jedoch kein gültiges Rollstuhlfahrerticket vorweisen können, aus gesetzlichen und haftungsbedingten Gründen leider keinen Ausweichplatz im SIGNAL IDUNA PARK anbieten.

Wir bitten Sie somit um Ihr Verständnis, dass Rollstuhlfahrern ohne entsprechende Tickets der Eintritt verwehrt wird.

Wichtige Zusatzinformationen
  • Als Gehhilfen sind keine Rollatoren zulässig, da sperrige Gegenstände außerhalb der Rollstuhlfahrerplätze in den Blöcken 3 und 6 eine reibungslose Entfluchtung der Zuschauer nicht mehr gewährleisten können.
  • Zusätzliche Informationen, auch zu anderen Stadien und Vereinen, können Sie der Homepage der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft unter http://bbag-online.de/ entnehmen.
  • Behindertentoiletten befinden sich auf der West- und Osttribüne, jeweils in unmittelbarer Nähe zu den Rollstuhlfahrerplätzen.
  • In den Blöcken für Rollstuhlfahrer wird ein Cateringservice angeboten.
  • Die Volunteers stehen die komplette Spielzeit für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Es stehen 150 Behindertenparkplätze auf den Parkplätzen C1 und C2 zur Verfügung. Der dafür notwendige Parkausweis kann über BVB-Mitarbeiterin Jennifer Schnellenberg bestellt werden: Jennifer.schnellenberg@bvb.de

Bild

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA