Sag’s mit einem Bild: Seit einigen Jahren erlebt das „Graphics Interchange Format“ – kurz GIF – eine wahre Renaissance im Netz. Kaum ein Facebook-Kommentar, kaum ein launiger Tweet, der ohne die animierten Bilder auskommt. Bilder sagen eben mehr als tausend Worte, vor allem, wenn es bewegte Bilder sind.  Als erster Bundesligist ist Borussia Dortmund nun auch auf der GIF-Plattform Giphy vertreten, der größten und umfangreichsten Quelle für GIFs und animierte Sticker weltweit.

Auf dem offiziellen Giphy-Profil des BVB findet Ihr ab sofort exklusiven BVB-Content, den Ihr jederzeit teilen und weiterverbreiten könnt – denn die Nutzung von Giphy ist selbstverständlich kostenlos. Einmal mehr beschreitet der BVB digital also neue Wege, indem er exklusiven und viralen Content auf einer kostenlosen Plattform zugänglich macht, der das Potenzial zum Dauerbrenner im Netz hat. Und auch ein eigenes Format wurde mit dem Launch auf Giphy geboren: Im Interview antworten unsere Neuzugänge Marc Bartra, Ousmane Dembéle und Mario Götze einmal nicht mit Worten, sondern mit Gesten...

Borussia Dortmund auf Giphy