Suche

Social-Media-Navigation

Bereichsnavigation

Account-Navigation

Zum Inhaltsbereich

"Wir werden um diese drei Punkte fighten“

Bundesliga

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Im Fußball gilt der Fokus vornehmlich der nächsten Aufgabe. Doch zwischen Augsburg und Braunschweig verliert Jürgen Klopp das große Ganze nicht aus dem Blick: „Wenn dieses eine Spiel nicht so lief wie gewünscht, darf man nicht so sehr nach Gründen suchen, sondern man muss am eingeschlagenen Weg festhalten.“ Die Wintervorbereitung sei für „die gesamte Rückrunde erfolgt, nicht für ein Spiel.“

Das 2:2 gegen den FC Augsburg bedeutete zwar keinen wirklich gelungenen Start ins neue Jahr, doch schon am Freitag haben es die Borussen selbst in der Hand, es besser zu machen, wenn sie bei Eintracht Braunschweig antreten. Dabei legte das Trainerteam in der Einstimmung auf diese Begegnung viel Wert darauf, jene Tugenden zu thematisieren, die die Mannschaft stark gemacht haben. „Gegenpressing ist einer der Schlüssel zum Erfolg“, so Klopp, der einen „nicht besonders offensiven, aber auch nicht nur defensiven“ Gegner erwartet, „enge Räume und körperlich robuste Gegenspieler. Sie werden mit allem, was sie haben, verteidigen, wenn wir die Kugel haben“.

Denn die Zielsetzung ist klar: „Wir werden um diese drei Punkte fighten.“ Die Mannschaft wird am Freitagabend den Beweis erbringen. Anstoß ist um 20.30 Uhr. (br)

Keine Verknüpfung
14.02.2014 11:18
Ulf Kullmann