Datenschutzerklärung gemäß Art. 12 ff Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten in erster Linie, um eine funktionsfähige und komfortabel zu bedienende Website bereitzuhalten. Wir möchten sicherstellen, dass Sie über diese Webseiten unsere Inhalte und Angebote nutzen können. Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn und soweit dies durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Weitergehende Hinweise entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Ausführungen.

Nachstehend erläutern wir Ihnen, wie wir mit Ihren Informationen im Rahmen der Online-Kommunikation umgehen. Die meisten Informationen haben Sie schon bei Ihrer Onlineanmeldung erhalten. Hier also noch einmal die detaillierten Erläuterungen zu dieser Art unserer Datenverarbeitung.

 I. Inhalt
  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
  2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
  3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
  4. Verwendung von Cookies

(1)    Notwendige Cookies

(2)    Präferenz Cookies

(3)    Statistik Cookies

(4)    Marketing Cookies

(5)     Nicht klassifizierte Cookies

(6)    Cookies zu Werbezwecken und Social Media
            a) Google AdWords
            b) Facebook Retargeting Pixel

5. Podigee Podcast-Hosting

6. Log-In/Registrierung

7. Kontaktformular und E-Mail Kontakt

8 .Newsletter

9.Weitergabe innerhalb des Konzerns

10. Ihre Rechte

 II. Erläuterungen
1.Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist die:
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Deutschland
Tel.: 02 31 - 90 20 0
E-Mail: datenschutz@bvb.de
Website: www.bvb.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter:
BHG Datenschutz Consulting
Rechtsanwalt Ulf Haumann LL.M
Kaiserstr. 21-23
44135 Dortmund
Deutschland
Tel.: 02 31 - 90 20 0
E-Mail: datenschutz@bvb.de
Website: www.bvb.de

3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden von unserem System automatisiert Daten und Informationen Ihres Computersystems erhoben. Wir erheben dabei folgende Daten:
(1)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2)    Ihr Betriebssystem
(3)    Ihre IP-Adresse
(4)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(5)    Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
(6)    Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Es findet keine Speicherung der vorgenannten Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten statt.

Es ist erforderlich, dass unser System die IP-Adresse vorrübergehend speichert, damit eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner erfolgen kann. Für die Dauer der jeweiligen Nutzung der Website muss hierfür Ihre IP-Adresse gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles dient daher der Funktionsfähigkeit der Website. Zudem nutzen wir diese Daten zur Optimierung unserer Website und Absicherung unserer informationstechnischen Systeme. Die Daten werden in diesem Zusammenhang nicht zu Marketingzwecken verwendet.  Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse daran, allen Benutzern ein optimales Onlineangebot zu sichern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten werden solange gespeichert wie es für den Zweck ihrer Erhebung erforderlich ist. Sofern Daten zur Bereitstellung der Website erforderlich sind, entfällt die Erforderlichkeit, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Ihre Daten werden danach automatisch gelöscht. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Werden die vorgenannten Daten weiter gespeichert, wird Ihre IP-Adresse wird in diesem Falle jedoch gelöscht oder verfremdet, sodass keine Zuordnung des aufrufenden Internetanschlusses mehr möglich ist.
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

 4. Verwendung von Cookies

Um ein möglichst persönliches Fanerlebnis zu gewährleisten, verwendet der BVB Cookies. Dadurch können Inhalte und Anzeigen personalisiert, Funktionen für soziale Medien angeboten und Zugriffe auf unserer Website analysiert werden. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Hierbei handelt es sich um Textdateien, die in bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website aufrufen, kann ein Cookie auf Ihrem System gespeichert werden. Dieser enthält eine individuelle Zeichenfolge, anhand derer Ihr Browser beim nächsten Aufruf der Website identifiziert werden kann.

In den nachfolgenden Abschnitten zu  (1) Notwendige Cookies, zu 2 Präferenz Cookies, zu (3) Statistik Cookies, zu (4) Marketing Cookies, zu (5)(Nicht klassifizierte Cookies und zu (6) Cookies zu Werbezwecken und Social Media erläutern wir detailliert, welche Arten von Cookies wir verwenden und welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage jeweils verarbeitet werden.

Soweit in den nachfolgenden Erklärungen nicht abweichende Löschfristen genannt werden, gilt unabhängig von Art und Zweck der Cookies für die Speicherdauer zusammenfassend Folgendes:

Sie haben uneingeschränkte Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Diese werden auf Ihrem Rechner gespeichert und die Daten von diesem an unsere Seite übermittelt. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, durch eine Änderung der Browser-Einstellungen kann die Übertragung von Cookies jedoch deaktiviert oder einschränkt werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers auch automatisiert erfolgen.

Werden Cookies für unsere Website generell deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Info-Banner über oben genannte Verwendung von Cookies informiert und auf die vorliegende Datenschutzerklärung verwiesen. Wir bitten Sie hierbei um Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies, die Sie per Auswahl bestätigen können.

Sie können der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen. Dies können Sie tun, indem Sie entweder der Verwendung von Cookies im angezeigten Banner gar nicht erst zustimmen oder Ihre Browser-Einstellungen entsprechend abändern.

 

(1) Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

(2)  Präferenz Cookies

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

(3) Statistik Cookies

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

(4)  Marketing Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoll für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

(5)  Nicht klassifizierte Cookies

Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies, zu klassifizieren versuchen.

(6) Cookies zu Werbezwecken und Social Media

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern, um mehr über Ihr Surfverhalten zu erfahren (webtracking), damit wir Ihnen nur solche Werbung anzeigen, die Sie auch sehen möchten. Die Verarbeitung Ihrer Daten setzt gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO als Rechtsgrundlage Ihre vorherige Einwilligung voraus. Schon beim Aufrufen unserer Website wird Ihnen ein Banner angezeigt, mit dem wir um Ihre Einwilligung bitten.

a)  Google AdWords

Wir verwenden auf unserer Website Google AdWords, ein Online-Werbe-Tool von Google, das sog. „remarketing“ ermöglicht. Diese ermöglicht maßgeschneiderte Werbung, die auf Ihren Surfgewohnheiten auf anderen Websites im Google Display Network (Google, sog. „Google Ads“ und andere Websites) abgestimmt ist.

Ihr Surfverhalten auf unserer Website wird analysiert, damit Ihnen auf anderen Websites passende Werbung zu Ihren Interessen angezeigt werden kann. Zu diesem Zweck setzt Google Cookies ein, anhand derer Ihr Browser auf einem bestimmten Computer – nicht aber einer Person oder ein Nutzer – identifiziert werden kann. Personalien werden dabei nicht gespeichert.

Wir setzen Google AdWords nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

Wir verwenden darüber hinaus auch das sog. „conversion tracking“, welcher ebenfalls Teil von Google AdWords ist. Wenn Sie auf eine von Google platzierte Werbung klicken, wird ein entsprechendes Cookie auf Ihrem System gespeichert. Auch hierbei werden keine Personalien oder sonstige Daten verarbeitet, anhand derer der konkrete Nutzer oder eine Person identifiziert werden können.
Das Cookie dient dazu, eine Statistik über sog. „Conversion Rates“ zu erstellen, was vereinfacht gesagt, das Verhältnis zwischen Besuchen einer Seite und Inanspruchnahme der angebotenen Leistungen abbildet.
Cookies für das conversion tracking durch Google AdWords werden inaktiv nach 30 Tagen. Wie Sie personalisierte Werbung und conversion tracking durch Google deaktivieren könne, lesen Sie hier:
https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

b) Facebook Retargeting Pixel
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes auf unserer Webseite das „Custom Audiences Pixel“ der Facebook Inc.,1 Hacker Way,  94025 Menlo Park, USA bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“) eingesetzt. Dies dient dem Zweck, Besuchern unserer Webseite im Rahmen ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dazu wurde auf unserer Website ein Pixel von Facebook implementiert. Über diesen Pixel wird beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie unsere Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter 
https://www.facebook.com/about/privacy/ .
 Sie können interessenbezogener Werbung auf Facebook unter
 https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ 
widersprechen. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

5. Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee UG, Am Walde 2, 56249 Herschbach, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Die Nutzung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes, mit welcher auch Ihrem Interesse an einer optimalen Nutzung des Podcast-Dienstes genügt werden soll.

Wir haben uns für Podigee entschieden, weil hier neben dem technischen und operativen Kow-How auch ein sicherer und datenschutzfreundlicher Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee: https://www.podigee.com/de/about/privacy/.  

6. Log-In/Registrierung

Weite Teile unserer Website sind ohne Registrierung und Angabe Ihrer Personalien möglich.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich freiwillig für den Log-In Bereich zu registrieren und Zugang zu exklusiven Inhalten und Informationen zu erhalten.
Dazu geben Sie Ihre Daten in eine dafür vorgesehene Eingabemaske ein. Die Daten werden an uns übermittelt und von uns gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

(1)    Personalien (Name, Adresse, Geburtsdatum)
(2)    E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Registrierung werden darüber hinaus folgende Daten gespeichert:

(1)    Ihre IP-Adresse
(2)    Datum und Uhrzeit der Registrierung

Sie registrieren sich gleichzeitig für

Borussia Dortmund wird von seinen Fans und Kunden als eine Einheit wahrgenommen, nicht als einzelne juristische Einheiten. Daher bietet Borussia Dortmund bei der Registrierung ein zusammenhängendes Angebot. Aus Fansicht erscheint es nicht zweckmäßig, sich lediglich wegen der Vereins- und Konzernstruktur auf mehreren unterschiedlichen Zugängen zu registrieren zu müssen.
Sofern Sie sich dazu entscheiden, uns die vorgenannten Daten nicht im Rahmen einer Registrierung zur Verfügung zu stellen, sind wir nicht in der Lage,

  • Ihnen Zugang zu den exklusiven Inhalten des Log-In-Bereichs der Webseite www.BVB.de zu gewähren,
  • bei späteren Käufen im Ticket oder FanShop Ihre Daten automatisch zu übernehmen
  • Ihnen auf Sie maßgeschneiderte Angebote zukommen zu lassen,
  • Sie über Aktionen und Rabatte zu informieren,
  • Belehrungen zur jeweiligen Rechtmäßigkeitsgrundlage einzufügen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie den Zwecke ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten in der Regel dann der Fall, wenn Sie die Registrierung rückgängig machen bzw. Ihren Zugang löschen.
Falls diese Daten auch zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung allerdings nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Möglicherweise sind wir vertraglich oder gesetzlich verpflichtet, Daten auch nach der Vertragsbeendigung zu speichern (z.B. steuerliche Zwecke). Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden. Sie können dies den Datenschutzerklärungen der einzelnen Fachbereiche entnehmen.

 7. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Sie können über verschiedene Kontaktformulare auf unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten.

Sofern Sie Daten in die dafür vorgesehene Eingabemaske des Kontaktformulars eingeben, werden diese an uns übermittelt und durch uns verarbeitet. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:
(1)    Thema/Grund der Kontaktaufnahme
(2)    Ihr Name
(3)    E-Mail-Adresse
(4)    Nachricht
Sobald Ihre Nachricht abgesendet wird, werden zudem folgende sonstige Daten gespeichert:
(1)    Ihre IP-Adresse,
(2)    Datum und Uhrzeit der Versendung.

Für die Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Korrespondenz bitten wir Sie vor dem Absenden der Nachricht um Ihre Einwilligung und weisen auf diese Datenschutzerklärung hin. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

Die Verarbeitung von sonstigen Daten (z.B. Verbindungsdaten) während des Absendevor­gangs soll einen Missbrauch des Kontaktformulars verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme gewährleisten. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser Interessen an unserer IT-Sicherheit.
Sofern eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse erfolgt, werden die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Erbringung aller möglichen Serviceleistungen für Sie besteht und für uns keine entgegenstehenden Interessen Ihrerseits erkennbar sind. Dieser Datenverarbeitung – allein aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO -  können Sie jederzeit widersprechen. Steht die Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail allerdings im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Personenbezogene Daten aus der Eingabemaske oder E-Mails verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt insoweit nicht.
Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des jeweiligen Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für personenbezogene Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und für solche, die per E-Mail übertragen wurden, tritt dieser Fall ein, wenn die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen beendet ist. Die Korrespondenz ist beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Personenbezogene Daten, die während des Absendevorgangs zusätzlich erhoben wurden, werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Dazu richten Sie lediglich formlos eine entsprechende Nachricht an die auf S. 1 genannten Kontaktdaten. In diesen Fällen ist eine Bearbeitung Ihrer Nachricht allerdings nicht möglich.

Falls die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden.

8. Newsletter

Sie können sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Hierfür tragen Sie Ihre Daten in die dafür vorgesehene Eingabemaske ein und diese werden an uns übermittelt. Bei der Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse erhoben.
Sobald Ihre Nachricht abgesendet wird, werden zudem folgende sonstige Daten gespeichert:
(1)    Ihre IP-Adresse,
(2)    Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Vor Absendung Ihrer Daten bitten wir Sie jeweils darum, in die Verarbeitung der Daten einzuwilligen  und verweisen auf diese Datenschutzerklärung. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung. Insoweit ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage.
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und Ihrer verwendeten IP-Adresse.

Da die Verarbeitung der Daten erforderlich ist um den bestellten Newsletter zuzustellen, ist dafür Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Rechtsgrundlage.
Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit kündigen oder der Zusendung weiterer Newsletter widersprechen. Jeder Newsletter enthält einen entsprechenden Link zum Abmeldeformular. Hierdurch ermöglichen wir zugleich den Widerruf Ihrer Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten. Ihren Widerruf können Sie aber auch jederzeit formlos an die o.a. Kontaktdaten richten.
Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters besteht. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten löschen wir in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen nach der Erhebung.

Falls die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung allerdings nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Möglicherweise sind wir vertraglich oder gesetzlich verpflichtet, Daten auch nach der Vertragsbeendigung zu speichern (z.B. steuerliche Zwecke). Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden.

9. Weitergabe innerhalb des Konzerns

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erklären, werden ferner Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke und die der Konzernunternehmen BVB Merchandising GmbH; Sports & Bytes GmbH; BVB Event & Catering GmbH; besttravel Dortmund GmbH, allesamt ansässig Rheinlanddamm 207-209, 44137 Dortmund sowie des Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund, Strobelallee 50, 44139 Dortmund erhoben und verarbeitet. Dies beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Unter bestimmten Umständen (z.B. im Rahmen unserer Serviceangebote) können wir Ihre Daten auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses innerhalb des Konzerns verarbeiten, sofern keine überwiegenden Interessen Ihrerseits dagegenstehen. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO. Dieser Datenweitergabe können Sie jederzeit widersprechen. Sie können der Datenverarbeitung auf Grundlage des berechtigten Interesses widersprechen und/oder Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen. Dazu richten Sie lediglich formlos eine entsprechende Nachricht an die unter I. genannten Kontaktdaten.
Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

10.   Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie grundsätzlich

  1. das Recht auf Auskunft über Ihre verarbeitenden Daten nach Art. 15 DSGVO,
  2. das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO, sofern wir unrichtige Angaben zu Ihrer Person verarbeiten
  3. das Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO, sofern wir die Daten nicht mehr benötigen und keine gesetzlichen Aufbewahrungszwecke dagegenstehen
  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 18 DSGVO, falls und solange Ihre Einwände gegen die Datenverarbeitung noch nicht geklärt wurden sowie
  5. das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 21 DSGVO, wenn wir Ihre Daten im Rahmen unseres überwiegenden Interesses verarbeiten. Das ist vor allem dann der Fall, wenn in Ihrem Fall unsere und öffentliche Sicherheitsinteressen überragende persönliche Interessen der Datenverarbeitung entgegenstehen.
  6. Daneben haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), also der Landesbeauftragten für Informationsfreiheit und Datenschutz (LDI) (https://www.ldi.nrw.de/).

All diesen Rechten kommen wir stets nach. Wir stellen sie grundsätzlich mit allen Datenschutzerklärungen, sowohl der generellen des BVB als auch den Datenschutzerklärungen der unterschiedlichen Fachbereich ausführlich dar, wie wir es auch hier im Kontext mit den unterschiedlichen Onlineaktivitäten getan haben.
Sofern Sie dazu nähere Auskünfte wünschen, stellen wir Ihnen diese gern bereit. Dazu wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten.
Den vollständigen Text der DSGVO finden Sie unter https://dsgvo-gesetz.de/.