Viele BVB-Fans stellen dem BORUSSEUM in Form einer Schenkung oder Dauerleihgabe tolle Exponate zur Verfügung. Da leider nicht alle im Borussia Dortmund-Museum Platz finden können, wird jeden Monat ein neues Exponat als „Exponat des Monats“ im BORUSSEUM ausgestellt und ist dort für alle Besucherinnen und Besucher zu bewundern.

Wenn auch Sie schwarzgelbe Schätze haben, die Sie dem BORUSSEUM zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich gerne per Mail an borusseum@bvb.de.

Exponat des Monats Mai 2019

Kuhglocke

Bild

Nicht mehr lang bis zur Sommerpause! Deswegen läutet das BORUSSEUM schon mal das Saisonende ein: Mit dem Exponat des Monats Mai 2019! Es ist eine Kuhglocke, die an einem Lederband mit dem BVB-Logo und der Aufschrift "Chapi" Glöckchen befestigt ist.

Exponat des Monats April 2019

Bilder vom Bau des Westfalenstadions

Bild

Am 2. April 1974 wurde das Westfalenstadion eröffnet! Das BORUSSEUM nimmt daher Bezug auf den Bau des "schönsten Stadions der Welt" und stellt als Exponat(e) des Monats April 2019 drei Bilder aus!

Exponat des Monats März 2019

Ball mit Autogrammen

Bild

Das Exponat des Monats März 2019 ist ein Ball aus den 1980er Jahren mit Original Unterschriften damaliger Spieler. Beim Gewinnspiel eines Möbelhauses erhielt der BVB-Fan damals diesen Ball, der nun als Schenkung an das Borussia Dortmund-Museum übergeben wurde.

Exponat des Monats Februar 2019

Eintrittskarte zum Pokalspiel gegen Werder Bremen

Bild

Passend zur dritten Pokalrunde gegen Werder Bremen liegt im BORUSSEUM eine Eintrittskarte aus der Saison 2008/2009 in der Vitrine des "Exponat des Monats". Damals war es ebenfalls das Achtelfinale, das jedoch nicht in guter Erinnerung, nämlich mit einem 1:2 aus schwarzgelber Sicht, ausging! Die Karte stammt von Elmar Heinath. Sein Nachlass ging als Schenkung an das BOUSSEUM und bereichert seitdem das Archiv des Museums.

Exponat des Monats Januar 2019

Magazin zum DFB-Hallenmasters 1994

Bild

Das Exponat des Monats im Januar 2019 ist das Magazin zum DFB-Hallenmasters aus dem Jahre 1994. Passend zur Winterpause, denn die Hallenmasters wurden bis 2001 in der Winterpause ausgetragen. Im Jahr 1994 gewann der BVB den Wettbewerb leider nicht, dafür aber 1990, 1991, 1992 und 1999 und so konnte sich der BVB am Ende auch als Rekordsieger betiteln, nachdem 2001 das Ende der DFB-Hallenmasters bekannt gegeben wurde. Kein anderer Verein gewann den Wettbewerb mehrmals. Nur der BVB!