Endlich ist sie da! 'Fan.Tastic Females – Football Her.Story' – die Ausstellung mit Geschichten fan.tastischer Frauen, die über ihre Liebe und Leidenschaft für den Sport, über ihren Weg auf die Tribünen, ihre großartigsten, eindrucksvollsten, lustigsten aber auch ihre weniger schönen Momente im Fußball.

In einer bislang einzigartigen Ausstellung, von Fans für Fans gemacht, sollen die Vielfalt und die Realitäten weiblicher Fankultur im europäischen Fußball (und darüber hinaus) gezeigt werden - aus der Perspektive der Protagonistinnen selbst. Mehr als 70 Frauen aus über 20 Ländern wurden für diese Austellung porträtiert.

Bild

Eröffnet wurde die Ausstellung zusammen mit Vertreter/innen der Faninitiative ballspiel.vereint! und zwei fan.tastischen Frauen aus Dortmund: Beatrix Schleiken und Ramona Steding, die beide Teil der Ausstellung sind und ihre persönlichen Geschichten beigetragen haben.

Die Inhalte der multimedialen Wanderausstellung werden auf Deutsch und Englisch dargestellt, Videos sind über QR-Codes auf Smartphones einscann- und ansehbar. Es empfiehlt sich daher, ein Smartphone und Kopfhörer mitzubringen.

Die Ausstellung wurde erstellt von Mitgliedern des Netzwerks Football Supporters Europe (FSE).

Bis zum 1. Dezember 2018 kann die Ausstellung im BORUSSEUM zu den regulären Öffnungszeiten (Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Sa/So 9:30-18:00 Uhr) kostenfrei besucht werden. Heute und am 22. November 2018 wird das BORUSSEUM sogar bis 20:00 Uhr geöffnet sein, um die Ausstellung besuchen zu können. Insbesondere an diesen Tagen werden Vertreter/innen der Faninitiative vor Ort sein und für Fragen zum Projekt zur Verfügung stehen. Wer auch die Dauerausstellung des BORUSSEUM sehen oder an einer BVB-Stadiontour teilnehmen möchte, zahlt den regulären Eintrittspreis.

Weitere Informationen zur Ausstellung: https://fan-tastic-females.org/index.php/de/

Bild