Anlässlich des 50. Jahrestages zum Sieg der Borussen im Europapokal der Pokalsieger präsentiert das BORUSSEUM die Wechselausstellung „Unsere Helden von Glasgow“ im Borussia Dortmund-Museum.

Am 5. Mai 1966 gewann der BVB als erste deutsche Vereinsmannschaft einen europäischen Wettbewerb und erhielt nach einem spannenden Spiel gegen den FC Liverpool in Glasgow den Europapokal der Pokalsieger. Die Ausstellung bringt die Besucher zurück in das Jahr 1966, z.B. in einem Dortmunder Wohnzimmer. Hier schallt aus einem Radio der damalige Radiokommentar, eine Atmosphäre wie damals am 5. Mai 1966. Aber auch die Fotos, Videos und Interviews vom Weg ins Finale, dem Finale selbst und den Feierlichkeiten danach lassen den Besucher in die Vergangenheit reisen und die Zeit nochmal hautnah miterleben. Viele liebevolle Details, wie der nachgebildete Ballflug des berühmten Siegtores von BVB-Spieler Stan Libuda, werden nachempfunden und runden das Gesamtbild der Wechselausstellung ab und am Ende hält sie ein ganz besonderes Exponat bereit: Den Europapokal selbst!

Der Eintritt zur Ausstellung „Unsere Helden von Glasgow – 50 Jahre Europapokal der Pokalsieger“ ist im BORUSSEUM-Eintritt eingeschlossen.