Am Samstag geht es endlich los! Die 16. Dortmunder DEW21-Museumsnacht steht in den Startlöchern und das BORUSSEUM öffnet ebenfalls wieder seine Pforten. Aufgrund des BVB-Heimspiels musste das Programm leider geändert werden (Achtung! Das Kinderprogramm muss komplett ausfallen!).

Alle Informationen rund um die Museumsnacht im BORUSSEUM finden Sie hier.

Öffnungszeiten Museumsnachtbesucher: 19 Uhr–24.00 Uhr

(Eintritt nur mit Museumsnacht-Bändchen. Diese sind u.a. im BORUSSEUM erhältlich.)

Programm:

In 20 Minuten BVB-Geschichte erleben!

Führungen: 20 Uhr, 20.30 Uhr, 22 Uhr, 22.30 Uhr, 23 Uhr

Auch in diesem Jahr bieten wir unseren Besuchern wieder Kurzführungen durch das Vereinsmuseum von Borussia Dortmund an. Nehmen Sie Platz im Wirtshaus „Zum Wildschütz“, wo der BVB im Jahre 1909 gegründet wurde. Erfahren Sie alles über die Spielstätten, von der Weißen Wiese, über die Rote Erde, das Westfalenstadion bis hin zum SIGNAL IDUNA PARK. Werfen Sie einen Blick auf die Pokale und Trophäen, die der Ballspielverein in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte gewinnen konnte.

19.00, 21.00 Uhr Lesung + Konzert (je 45 Min.)

Eine Rock’n’Roll-Lesung in schwarz und gelb

Mit dem nicht gerade alltäglichen Konzept „Lesung mit Rockband“ sind Stefan Langenbach, Autor des Buches „BVB und Rock’n’Roll“, und die Rockband WONDER BOYS seit April 2016 unterwegs und begeistern ihr Publikum.

Bild