Im Rahmen des Projekts „Große Klasse!“ versammelten sich am Dienstag, dem 12.12.2017, die Kinder der Brechtener Grundschule und der Bachgrundschule, um gemeinsam mit EMMA leckere Borsigplätzchen zu backen.

Das Projekt „Große Klasse!“ ist ins Leben gerufen worden, um auf vielen Ebenen den Nachwuchs zu fördern und zu unterstützen. Im Zuge dessen wurden bereits Sport-AGs von erfahrenen Jugendtrainern des BVBs geleitet, kostenlose Unterrichtsmaterialien in den Fächern Deutsch und Mathe, sowie Fitness- und Ernährungsfibel an alle Dortmunder Grundschulen verteilt.

Zwar sind gesunde Ernährung, Bewegung, Fitness und Lernen die Kernwerte des Projekts, dennoch ist die Weihnachts- und Adventszeit bekannterweise auch die Naschzeit des Jahres. Um den Kindern während der Weihnachtstage den Spaß am Backen näher zu bringen, wurden daher ausnahmsweise die weniger gesunden, aber dafür umso leckereren Borsigplätzchen gebacken.

So verwandelten die Kinder der Brechtener Grundschule und der Bachgrundschule gemeinsam mit EMMA den Signal Iduna Park in eine schwarzgelbe Weihnachtsbäckerei. Nachdem jedes Kind einen Sitzplatz gefunden hatte, konnten alle nach einer kurzen Einweisung mit den Zubereitungen für den Teig beginnen. Spaß zu haben und gleichzeitig zu lernen stand dabei im Vordergrund.

Als die Plätzchen im Ofen waren, konnten sich die Kinder auf eine spannende Stadiontour im schönsten Stadion der Welt freuen und sich in den Katakomben den BVB-Profis ganz nahe fühlen. Nach diesem aufregenden Erlebnis ging es zurück zu den in der Zwischenzeit fertig gebackenen Plätzchen.

Um optimal auf den Grundschulalltag vorbereitet zu sein, bekamen die Kinder zum Schluss noch eine Weihnachtstüte mit nützlichen schwarzgelben Schulmaterialen geschenkt. Somit konnte jeder glücklich und mit einem vollen Magen die Fahrt zurück in die Grundschule antreten.