Seine große Popularität nutzt der BVB als achtmaliger Deutscher Meister um Grundschüler noch mehr für das praxisnahe Lernen zu begeistern, sie gleichermaßen zu ermutigen bzw. zu fördern und für gesunde Ernährung und Bewegung zu sensibilisieren. Borussia Dortmund lädt deshalb regelmäßig Grundschulklassen zu verschiedenen Aktionen ein und bietet damit den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Bewegung, Sport und ausgewogene Ernährung hautnah zu erleben.

In der vergangenen Saison fanden im Rahmen des Projekts bereits sechs verschiedene Aktionen mit insgesamt mehr als 150 Schülern statt. Hier ein kleiner Rückblick:

Zu Beginn standen gleich zwei Aktionen im Signal Iduna Park auf dem Programm. Im Dezember 2016 wurde der Signal Iduna Park zur Weihnachtsbäckerei. Mit Hilfe von EMMA backten die Schüler der Nordstadt-Grundschule “Oesterholz“ leckere Borsigplätzchen, denn zu besonderen Feiertagen darf man sich auch mal etwas Süßes gönnen. Welche Lebensmittel und Gerichte aber auf einen gesunden Speisplan gehören, zeigte Biene EMMA den Kindern in der Ernährungs- und Fitnessfibel. Danach ging es, passend zum Thema Bewegung, noch zu einer ausführlichen Tour durch das Stadion.

Im neuen Jahr gab es dann gleich das nächste Highlight: ein gesundes Frühstück im schwarzgelben Tempel. Zusammen mit Maskottchen EMMA probierten 25 Schüler der Erich-Kästner-Grundschule leckere Rezepte aus der Ernährungs- und Fitnessfibel aus und lernten dabei neue Ideen für ein ausgewogenes Frühstück kennen.

Wo man am besten viele gesunde und frische Lebensmittel her bekommt, zeigte EMMA im März den Schülern der 3. Klasse der Peter-Vischer-Grundschule. Mit großem Einkaufszettel und leckeren Rezepten im Gepäck ging es durch den REWE Markt. Anschließend wurden im Dortmunder Stadion der köstliche Borussen-Burger, der bunte Ampelsalat, süßer Bananen-Quark, Erdbeer-Smoothies und der Coole Cocktail zubereitet und natürlich auch verspeist. Weil Bewegung gesund ist und munter macht, wurden die Kinder zum Abschluss von EMMA noch ausgiebig durch das größte Stadion Deutschlands, den Signal Iduna Park, geführt.

Hoch hinaus ging es für die die 3a der Lessing-Grundschule! Am 21. März trafen sich die Schüler mit EMMA in der Dortmunder Kletterhalle Bergwerk und durften ein zweistündiges "Schnupperklettern" erleben. Nach der anstrengenden Sporteinheit gab es zur Stärkung wieder einen Snack nach einem Rezept aus der Ernährungs- und Fitnessfibel.

Im Frühling ist es draußen am schönsten und deshalb ging es für die 2.-Klässler der Diesterweg-Grundschule im April raus aufs Land! Gemeinsam mit Biene EMMA wurde der Schultenhof – ein Biobauernhof im Dortmunder Süden – erkundet. Zuerst erlebten die Schüler Schweine, Hühner und Pferde hautnah und danach legten sie auch selbst Hand an. Damit alle Bienen im Sommer genug Nektar sammeln können, stellten die Kinder kleine Samenkugeln her, die sie in der Stadt verteilen durften.

Sportlich ging es Anfang Juni zu. Bei einem abwechslungsreichen Vormittag in der Evonik-Fußballschule konnten sich mehr als 50 Grundschüler ordentlich auspowern. Egal ob, Rennen, Werfen oder Kicken, für jeden war bei den Übungen etwas Passendes dabei. Auch Maskottchen EMMA machte mit und kam ordentlich ins Schwitzen. Natürlich gab es nach dem Sport zur Stärkung einen ausgewogenen Pausensnack. Zusätzlich konnten bei einer Stadiontour alle erleben, wie sich die Profis auf ihre Spiele vorbereiten.

 

Auch für die neue Saison sind wieder viele spannende Aktionen geplant.

Die Dortmunder Grundschulklassen können sich unter der folgenden Emaildresse zu den Aktionen anmelden: grosseklasse@bvb.de Das Los entscheidet, welche Klasse sich über eine Einladung des BVB freuen darf.

Alle neuen Termine gibt es bald unter: http://www.bvb.de/Der-BVB/Grosse-Klasse/Termine