Borussia Dortmunds U17 hat das 1:1 im hart umkämpften Derby teuer bezahlen müssen. Malte Wengerowski zog sich eine schwere Gesichtsverletzung zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden, Immanuel Pherai sah die Gelb-Rote Karte.

Der BVB spielte 25 Minuten in Unterzahl und kassierte in dieser Zeit den Ausgleichstreffer. Mert Göckan hatte die Jungs von Trainer Sebastian Geppert Knoop mit einem Freistoß in Führung gebracht (25.) und versäumte es, in einer sehr stark geführten ersten Halbzeit einen klaren Vorsprung herauszuschießen.

Der BVB bleibt damit ungeschlagen Tabellenführer der Bundesliga West. (wiwi)
Ausführlicher Bericht auf der Nachwuchsseite