Die Pflicht erfüllt und den Vorsprung gegenüber Schalke 04 auf vier Punkte ausgebaut: Borussia Dortmunds U19 hat mit dem 5:0-Sieg gegen den SV Rödinghausen den zweiten Platz in der Bundesliga West behauptet und von der 0:2-Niederlage der Blauen in Leverkusen profitiert. Damit kommt es am Samstag in Köln zum absoluten Topspiel: Spitzenreiter 1. FC Köln (48 Punkte) erwartet den BVB (47). „Wir wollen wieder Tabellenführer werden“, kündigt Trainer Benjamin Hoffmann mutig an.

Gegen Rödinghausen boten seine Jungs vor allem in zweiten Durchgang ein starkes Spiel. Die Treffer erzielten Enrique Pena Zauner (2), Emre Aydinel (2) und Niclas Knoop. (wiwi)

Ausführliche Berichte auf den Nachwuchsseiten