Florian Meyer aus Burgdorf bei Hannover leitet am Samstag das Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart. An den Seitenlinien assistieren Christoph Bornhorst und Holger Henschel. Vierter Offizieller der Partie ist Michael Weiner. Meyer pfiff den BVB in der vergangenen Saison in Frankfurt (3:3), in Hoffenheim (3:1) und beim 2:0-Heimsieg gegen Mainz.

Bild
Florian Meyer [firo]

Der 44-Jährige wohnt in Burgdorf in der Nähe von Hannover, sein Verein ist der RSV Braunschweig. Meyer ist ledig, nennt Joggen, Lesen und Angeln als Hobbys. Seit 1996 zählt er zum Kreis der DFB-Schiedsrichter, am 16. Oktober 1998 stieg er in die Bundesliga auf, in der er bislang 245 Partien leitete. Seit dem Jahr 2002 ist er auch FIFA-Referee (25 A-Länderspiele, 51 Europapokal-Einsätze). In der Saison 2008/2009 wurde er zum "Schiedsrichter des Jahres" gekürt.

Borussia Dortmunds Bilanz unter Florian Meyer ist in der Bundesliga bei 17 Siegen, zehn Unentschieden und sieben Niederlagen positiv. (br)