Nach dem 0:2 gegen AS Monaco, der ersten Niederlage in dieser Saison, ist Borussia Dortmunds U19 ganz auf die schwere nächste Aufgabe fokussiert. Die Jungs von Trainer Benjamin Hoffmann erwarten Samstag um 11 Uhr im NLZ Brackel den FC Augsburg zum Achtelfinalspiel im DFB-Pokal.

Der BVB hat diesen Wettbewerb noch nie gewinnen können. „Wir wollen nicht nur in die nächste Runde, sondern auch zum Finale nach Berlin“, formuliert Hoffmann das ambitionierte Ziel. Augsburg belegt in der Bundesliga Süd/Südwest den dritten Platz. Mit Ausnahme der Langzeitverletzten kann Hoffmann die Bestbesetzung aufbieten.

Die U17 gastiert in der Bundesliga am Samstag (11 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach. (wiwi)
Ausführliche Berichte auf den Nachwuchsseiten