Borussia Dortmunds U19 hat im neunten Bundesliga-Spiel ihre erste Niederlage kassiert und gegen den 1. FC Köln mit 0:1 verloren. Nach der intensiven Youth-League-Partie gegen Atletico Madrid fehlte den Jungs von Benjamin Hoffmann nach verheißungsvoller Anfangsphase körperliche und mentale Frische, um in diesem Top-Spiel ihre Siegesserie fortzusetzen.

Nach einem Elfmetergegentor in der 49. Minute verzeichnete der BVB nur noch einen Lattentreffer durch Emre Aydinel. Die Schwarzgelben behaupteten indes ihre Tabellenführung. Der VfL Bochum folgt mit drei Punkten Rückstand auf Rang zwei.

Die U17 bleibt dagegen ungeschlagen und landete einen 4:0-Pflichtsieg gegen RW Essen. Youssoufa Moukoko gelangen drei Tore, Treffer Nummer vier ging auf das Konto von Kamal Bafounta. (wiwi)
Ausführliche Berichte auf den Nachwuchsseiten