Seit Sommer 2016 fliegt Eurowings als offizieller Airline Partner des BVB die Spieler mit seinem schwarzgelben Airbus A320 zu Auswärtsspielen. Partner und Sponsoren von Borussia Dortmund durften Ende März an einem ganz besonderen Veranstaltungsort einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des BVB-Mannschaftsairbus werfen. 

In Kooperation mit dem Dortmunder Flughafen hatte Champion Partner Eurowings zum Backstage Boarding eingeladen. Insgesamt 120 Gäste folgten der Einladung der Fluggesellschaft, darunter auch Maskottchen Emma und Torhüter Roman Weidenfeller, der an diesem Abend gern alle Autogramm- und Fotowünsche erfüllte.

Der BVB-Mannschaftsairbus stand im Flughafenhangar und konnte bei schönstem Wetter in kleinen Gruppen besichtigt werden. Zu den einzelnen Stationen des Flugzeugs gehörten das Cockpit, die Triebwerke, die Kabine samt Küche, die Flugzeugsteuerung und der Frachtraum. Techniker von Eurowings standen an den einzelnen Stationen, beantworteten Fachfragen und erklärten die Besonderheiten ihrer Station. Neben der Besichtigung des Flugzeugs genossen die Gäste ein hochwertiges Catering.

Die begeisterten Teilnehmer freuten sich über ein besonderes Event der anderen Art, das neben der Besichtigung auch ein Fotoshooting in einer der beiden Turbinen bereithielt. Eurowings konnte mit dem Backstage Boarding die BVB-Partner für die Marke Eurowings begeistern und auf das Firmenkundenprogramm Dynamic Flex aufmerksam machen.

„Das große Interesse der zahlreich erschienenen BVB-Partner hat uns wirklich gefreut. Sehr gerne haben wir den Gästen das Design und die Technik unseres Mannschaftsairbus aus nächster Nähe präsentiert. Dafür bedanken wir uns herzlich bei unserem Gastgeber, dem Flughafen Dortmund, sowie unserem Partner, dem BVB.“ sagt Thomas Labonde, Vice President Marketing & Customer Relations Eurowings.