Strahlender Sonnenschein begleitete die knapp 100 Teilnehmer beim dritten BVB-Business-Frühstück.

Einen besseren Tag hätten die Beteiligten kaum treffen können. Bereits zum dritten Mal lud Borussia Dortmund seine Partner am vergangenen Mittwoch zum BVB-Business-Frühstück ein – diesmal ausgerichtet von der Container Terminal Dortmund GmbH. Diese organisierte für die knapp 100 Gäste eine 90-minütige Bootsfahrt mit Start am Dortmunder Hafen. Unter besten äußeren Bedingungen wurde auf der „Santa Monika II“ gemeinsam gefrühstückt und so kamen gute Gespräche zustande.

Der BVB sieht schon jetzt dem nächsten BVB-Business-Frühstück, welches für Ende November/Anfang Dezember geplant ist, mit Vorfreude entgegen.