„Glühen“ war während der dritten Auflage der BVB-Erlebniswoche das Stichwort, denn der Sonne strahlte mit den Gästen der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen – Brixental um die Wette! Westendorf zeigte sich von der besten Seite und bot Jung und Alt einen unvergesslichen Urlaub mit einem abwechslungsreichen Aktivprogramm für die ganze Familie.

An den ersten beiden Wochenendtagen vom 01. bis 02. August machte die BVB-Sommertour Station am Dorfplatz in Westendorf. Dort konnten sich die jungen BVB-Fans und solche, die es noch werden wollten, an verschiedenen schwarzgelben Spielmodulen austoben. Und auch BVB-Maskottchen EMMA war für jeden Spaß zu haben.

Während 120 Nachwuchskicker an den folgenden Tagen im Ferienkurs der Evonik-Fußballschule des BVB am Sportplatz Westendorf fleißig trainierten, wartete auf Geschwister und Eltern ein abwechslungsreiches Aktivprogramm in der wunderschönen Berglandschaft der Kitzbüheler Alpen – von geführten Wanderungen und E-Bike-Touren durch das Brixental bis hin zum Golfschnupperkurs und gemütlichen Familienkegeln. Höhepunkt war ein Public Viewing des UEFA Europa League Spiels Borussia Dortmund gegen den Österreichischen Vertreter Wolfsberger AC, das mit 150 Besuchern in Westendorf aus allen Nähten platzte.

Stephan Bannach, Westendorfer Ortschef vom Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – Brixental war begeistert: „BVB-Erlebniswoche war echt der Hammer. Was in dieser Woche passiert ist, hat wirklich alles geschlagen! Wir haben wir auch schon die ersten Buchungen für 2016 erhalten!“ Denn auch im nächsten Jahr bietet die BVB-Erlebniswoche wieder ein umfangreiches Urlaubsprogramm für die ganze Familie – diesmal vom 30. Juli bis 06. August 2016.