Marco Reus sprach nach dem Spiel gegen Darmstadt über seinen Abschied im SIGNAL IDUNA PARK und das Finale gegen Real Madrid: „Der Glaube daran, dass wir Geschichte schreiben können, muss in den nächsten Tagen wachsen.“

Marco Reus (in der Mixed-Zone): „Es war für mich das letzte Mal zuhause – ich wollte es genießen und bin unfassbar dankbar für die Liebe, die mir die Leute in den letzten Jahren entgegengebracht haben. Ich hoffe, ich konnte etwas zurückgeben. Es war rundum perfekt. Auf dem Platz bekommt man die Stimmung mit, da oben, auf der Süd, ist es ganz anders. Da spürt man, was die Jungs Woche für Woche abreißen. Wenn ich wiederkomme, werde ich den Jungs auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Wir haben jetzt zwei Wochen Zeit und werden die volle Konzentration auf Madrid legen. Der Glaube daran, dass wir Geschichte schreiben können, muss in den nächsten Tagen wachsen. Dem Spiel werden wir alles unterordnen. Es kommt ein großer Gegner auf uns zu, aber es sind wahrscheinlich nur 90 Minuten. Da müssen wir alles abrufen, dann ist alles möglich.“