Borussia Dortmund warnt vor dem Champions-League-Finale in London vor dem Kauf von Autorisierungscodes sowie Tickets über unautorisierte Kanäle.

Am Samstag, den 01.06.2024, steht unser BVB im Londoner Wembley-Stadion gegen Real Madrid im Champions-League-Finale. Mit rund 400.000 Ticketanfragen sind wir überwältigt von der Unterstützung, die uns von unseren Mitgliedern, Dauerkarteninhabern und Fanclubs entgegengebracht wird. Da dem BVB lediglich ein Kontingent von 25.000 Tickets zur Verfügung steht, konnte ein Großteil der Anfragen leider nicht berücksichtigt werden. 

Vor diesem Hintergrund möchten wir jedoch eindringlich vor dem Kauf von Autorisierungscodes oder Tickets über nicht autorisierte, inoffizielle Verkaufs-Plattformen warnen. Plattformen wie z.B. viagogo, StubHub, eBay oder Kleinanzeigen besitzen keine Autorisierung von uns, Tickets für das Finale zu verkaufen. Der Erwerb von Autorisierungscodes und Tickets über solche Kanäle ist nicht nur riskant, sondern verstößt sowohl gegen unsere Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) als auch gegen die „General Terms and Conditions“ der UEFA (abrufbar unter https://www.uefa.com/termsconditions/) sowie gegen unsere Prinzipien der Fairness und Integrität.

Um gegen diesen illegalen Handel vorzugehen, arbeitet Borussia Dortmund mit einer Anwaltskanzlei zusammen, mit der wir bereits seit mehreren Jahren eng kooperieren. Verkäufer, die Tickets auf dem Schwarzmarkt anbieten, werden konsequent verfolgt und abgemahnt und müssen mit folgenden schwerwiegenden Konsequenzen rechnen:

  • Ersatzlose Sperre der betroffenen Tickets
  • Ausschluss vom Bezug von Eintrittskarten
  • Entzug weiterer Mitgliedschaftsvorteile
  • Kündigung der Dauerkarte
  • Zahlung einer Vertragsstrafe von bis zu 2.500 Euro

Wir sind entschlossen sicherzustellen, dass unsere loyalen Fans eine faire Chance haben, Tickets zu erwerben, und dass diejenigen, die versuchen, diese Chance auszunutzen, zur Verantwortung gezogen werden. Deshalb wird der unautorisierte Handel mit Tickets vom BVB vor allem zum Schutz unserer Fans rigoros bekämpft.