Stage Image Alternative Text
11.04.17

Sonstige

BVB startet französischsprachige Website

Der achtmalige Deutsche Meister Borussia Dortmund hat am Montag seine französischsprachige Homepage in Betrieb genommen. Nach dem englischen, japanischen und seit Beginn der Saison 2016/17 auch spanischen Online-Auftritt bietet der Klub damit eine vierte Sprachversion seiner offiziellen Vereinsseite an. Die frankophone Fangemeinde von Borussia Dortmund erhält ab sofort auf www.bvb.de/fr Neuigkeiten und Hintergrundinformationen rund um die Mannschaft.

„Französisch zählt nicht nur zu den weltweit am meisten gesprochenen Sprachen, wir registrieren außerdem speziell in Frankreich und weiteren frankophonen Ländern ein stark wachsendes Interesse an Borussia Dortmund – nicht zuletzt natürlich aufgrund unserer aus Frankreich stammenden oder anderweitig französischsprachigen Leistungsträger wie Pierre-Emerick Aubameyang, Ousmane Dembélé und Raphael Guerreiro“, sagt Carsten Cramer, Borussia Dortmunds Direktor für Vertrieb und Marketing. „Mit der französischen BVB-Homepage möchten wir alle frankophonen Fans und Sympathisanten des BVB hautnah an der Faszination Borussia Dortmund in ihrer Landessprache teilhaben lassen.“

BVB-Mittelfeldspieler Ousmane Dembélé sagt über das neue Angebot: „Eine BVB-Homepage auf Französisch – für mich ist das eine tolle Sache! Gerade aus Frankreich erreichen mich beinahe täglich Fragen zu unserem Alltag hier in Dortmund und unseren Spielen in allen Wettbewerben. In Zukunft wird es für unsere Fans in meiner Heimat und vielen anderen Ländern, in denen Französisch gesprochen wird, so viel einfacher, sich über uns in allen Wettbewerben auf dem Laufenden zu halten.“

Weitere News