230823-BVB vs HSG Blomberg-Lippe; Saison 2023/24; Vorbereitungsspiel; Sporthalle Wellinghofen, Am Lieberfeld 13, 44625 Dortmund
22.09.23

Nachricht

Handballerinnen wollen dritten Saisonsieg: Blomberg ist zu Gast

Den beiden Erfolgen zum Saisonauftakt wollen Borussia Dortmunds Handballerinnen am Samstag (19 Uhr) den nächsten Sieg folgen lassen. Die HSG Blomberg-Lippe ist in der Halle Wellinghofen zu Gast. 

Gegen den Rivalen aus Ostwestfalen hat der BVB acht der zehn jüngsten Partien für sich entscheiden können. Dennoch kommen die Gäste mit einer Menge Selbstvertrauen nach Dortmund, dafür sorgen zwei Kantersiege zum Auftakt. Dortmunds Trainer Henk Groener erwartet „ein temporeiches Spiel mit zwei Mannschaften, die sich sehr gut kennen“. In der Vorbereitung absolvierten die beiden Mannschaften zwei Testspiele in Dortmund und Blomberg gegeneinander, es gewann jeweils das Gästeteam.

„Wir müssen in allen Teilen des Spiels aufmerksam sein“, sagt der niederländische BVB-Coach über das Wiedersehen. „Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir außerdem mit Überzeugung agieren. Hinzu kommt, dass Blomberg nicht nur aus Marie Michalczik und Laetitia Quist besteht“, spielt er auf das starke Duo im Rückraum der HSG an. „Natürlich werden wir sie intensiv verteidigen, aber die Mannschaft ist sehr breit aufgestellt.“

Der Fokus liegt allerdings wie immer auf der eigenen Leistung. „Wir arbeiten kontinuierlich an unserem Spiel, bislang hat mir das Engagement der Mannschaft in beiden Partien gut gefallen. Das Team ist fokussiert und gibt bis zum Schluss alles“, betont Groener. In den vergangenen Tagen hat er Blombergs Stärken aber nicht außer Acht gelassen. „Wir haben in dieser Woche unser Augenmerk unter anderem auf unser Rückzugsverhalten gelegt, da auch Blomberg gern schnell nach vorne spielt.“ Davon zeugen insgesamt 71 Treffer in den beiden bisherigen Bundesliga-Partien der Saison gegen Zwickau und Halle-Neustadt. 

Bis auf die Langzeitverletzte Dana Bleckmann (Kreuzbandriss) kann BVB-Trainer Henk Groener alle Spielerinnen einsetzen.

Anpfiff der Partie in der Halle Wellinghofen ist um 19 Uhr. Tickets sind im BVB-Ticketshop erhältlich. Wer nicht vor Ort dabei ist, kann das Spiel bei Sportdeutschland.TV und Dyn Media im Livestream verfolgen. 

Weitere News