1und1Logo

Suche

Social-Media-Navigation

Instagram

Sprachnavigation

Account-Navigation

Panama

Panama

  • Bild

Zur Saison 2021/22 wird „PANAMA“, ein Hilfsangebot für alle Personen im Stadion, implementiert. Im Folgenden findet Ihr einen Überblick über „PANAMA“, sowie auf den weiteren Seiten einen Einblick in die konkreten Hilfsangebote, sowie die Ansprechpartner*innen und weitere Anlaufstellen, bei denen Ihr Hilfe bekommen könnt.

Was bedeutet „PANAMA“?

Mit der Frage „Wo geht’s nach PANAMA?“ bekommen alle Personen, die sich in einer Situation im Stadion unwohl oder unsicher fühlen, bedrängt oder belästigt werden, einfach und unkompliziert Hilfe. Z.B. bei Unwohlsein, Überforderung, Diskriminierung, Gewaltandrohung, (sexuellen) Übergriffen etc.

  • „PANAMA“ ist ein Hilfsangebot für alle Personen im Stadion!
  • Bei der Frage „Wo geht’s nach PANAMA?“ oder dem Codewort „PANAMA“ bedarf es keiner weiteren Erklärung!
  • Es können alle Mitarbeiter*innen im Stadion angesprochen werden!
  • Es erfolgt direkte Hilfe ohne Rückfragen und Bewertung!
  • Es gibt unterschiedliche und auf die Situation angepasste Hilfsangebote!
  • Die Hilfesuchenden entscheiden selbst über die Art der Unterstützung!
  • Hilfesuchende können sich auf Wunsch im Raum PANAMA im Stadion zurückziehen!

Warum gibt es „PANAMA“?

Das Konzept „PANAMA“ wurde zur Stärkung des Sicherheitsgefühls der Fans im Stadion etabliert. In einer bedrohlichen Situation fremde Menschen um Hilfe zu bitten, erfordert Mut. Die Hemmschwelle für die Bitte um Hilfe ist mit dem Codewort „PANAMA“ geringer und erleichtert das Bitten um Hilfe.

Team PANAMA

Das Team PANAMA kümmert sich um betroffene Personen und besteht aus geschulten Mitarbeiter*innen des Ordnungsdienstes. Das Team PANAMA ist von Stadionöffnung bis Stadionschließung im Einsatz und während dieser Zeit immer für Euch ansprechbar.

Raum PANAMA

Im Stadion wurde ein Raum eingerichtet, in dem sich Hilfesuchende zurückziehen können, durchatmen können und wenn erwünscht weitere Hilfe bekommen. Der Raum wird von psychosozialen Notfallversorgern des DRK betreut, welche sich auf Wunsch um die hilfesuchenden Personen kümmern.

Weitere Informationen zu „PANAMA“ findet Ihr in unserer Medieninformation.