Suche

Social-Media-Navigation

Instagram

Sprachnavigation

Account-Navigation

Übersicht

Fans

28.000 Euro Geldstrafe für den BVB

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Borussia Dortmund wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 28.000 Euro belegt. 

Vor Beginn des Bundesligaspiels beim FC Schalke 04 am 26. Oktober 2019 zündeten Dortmunder Zuschauer acht Rauchtöpfe und zwei Bengalische Feuer. Des Weiteren wurden in der 3., 48. und 76. Minute insgesamt fünf weitere Bengalische Feuer im Dortmunder Zuschauerblock entzündet. Darüber hinaus versuchten Dortmunder Anhänger in der 4. Minute aus ihrem Stehplatzbereich heraus in einen angrenzenden Block zu gelangen, indem sie eine die Blöcke trennende Plexiglasscheibe zerstörten.