Suche

Social-Media-Navigation

Instagram

Sprachnavigation

Account-Navigation

Übersicht

Handball

BVB-Damen setzen Siegesserie fort

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Borussia Dortmunds Handball-Damen haben auch das elfte Saisonspiel gewonnen und führen die Tabelle der 1. Bundesliga nach dem klaren 32:19-Erfolg über Blomberg-Lippe mit 22:0 Punkten vor Titelverteidiger Bietigheim (19:3) an.

Bis auf die an der Schulter verletzte Leonie Kockel konnte André Fehr die komplette Mannschaft aufbieten. Auch der Name von Merel Freriks stand auf dem Spielbericht. Sie hatte sich im Pokalspiel gegen Bietigheim einen Außenbandanriss zugezogen.

In einer von beiden Mannschaften temporeich geführten Anfangsphase verbuchten die Borussinnen nach neun Minuten die erste Zwei-Tore-Führung zum 6:4 durch Kelly Dulfer, die auch kurz darauf durch einen Tempogegenstoß auf 7:4 erhöhte. Die Abwehr stand sicher, sodass die Mannschaft den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 15:10 ausbauen konnte. Auch wenn die Offensive manchmal etwas leichtfertig mit ihren Chancen umging, geriet der Sieg nie in Gefahr. Vor 650 Zuschauern kamen beide Torhüterinnen sowie alle Feldspielerinnen auf ihre Einsatzzeiten. Beste Torschützin beim BVB war Johanna Stockschläder mit sieben Toren. (br)