Suche

Social-Media-Navigation

Instagram

Sprachnavigation

Account-Navigation

Übersicht

Testspiel

Lockeres 10:0 zum Auftakt in Schweinberg

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Tobias Raschl mit dem ersten BVB-Tor der Saison, Maximilian Philipp mit einem Hattrick innerhalb von vier Minuten – und nochmal fünf schwarzgelbe Treffer in Durchgang zwei: Borussia Dortmund hat das erste Vorbereitungsspiel auf die Saison 2019/20 mit 10:0 (5:0) beim FC Schweinberg gewonnen.

Bild

Aus Schweinberg berichtet Boris Rupert

Nicht mitgereist nach Nordbaden waren die Nationalspieler, die erst am Mittwoch den Leistungstest absolviert und am Donnerstag die erste Einheit absolviert hatten (Reus, Schulz, Brandt, Sancho, Hazard, Guerreiro, Delaney, Witsel, Dahoud, Hakimi und Gomez). Zudem waren wegen leichter Probleme Bürki, Alcácer, Akanji und Schmelzer in Dortmund geblieben.

Lucien Favre schickte seine Mannschaft in einer 3-4-3-Formation auf den Rasen. Auf dem recht schmalen, recht kurzen und – trotz allen Bemühungen – an manchen Stellen auch holprigen Platz hielt der Achtligist bis kurz vor dem Halbzeitpfiff ein knappes 0:1 gegen den Deutschen Vizemeister, der Raschls Abstaubertor in der zwölften Minute erst in den letzten fünf Minuten vor der Pause vier weitere Treffer folgen ließ: Philipp mit einem Hattrick  sowie Wolf sorgten für einen 5:0-Halbzeitstand. Weitere Gegentreffer hatte der starke Keeper Uehlein gegen Wolf (11.) und Raschl (17.) verhindert, zudem ein Feldspieler gegen Hummels auf der Linie gerettet (18.).

Kurz nach der Pause traf Zagadou die Torlatte (50.), verwertete Morey das Zuspiel von Toprak zum 0:6 (58.).  Raschl mit seinem zweiten (68.) und Philipp mit seinem vierten Treffer (77.) sowie U23-Akteur Aydinel (83.) und schließlich Kagawa (87.) machten es zweistellig.

Es war der Schlusspunkt hinter den ersten BVB-Test der Saison und zugleich der Startschuss für eine lange Nacht in der 700-Seelen-Gemeinde Schweinberg, die das größte Fußballspiel aller Zeiten erlebt und sich als großartiger Gastgeber präsentiert hatte.

BVB: Hitz – Diallo (46. Balerdi), Hummels, Zagadou – Piszczek (46. Toprak), Weigl, Raschl, Morey (75. Aydinel) – Wolf (75. Boyamba), Philipp, Götze (60. Kagawa)
Tore: 0:1 Raschl (12.), 0:2 Philipp (39.), 0:3 Philipp (40.), 0:4 Philipp (43.), 0:5 Wolf (44.), 0:6 Morey (58.), 0:7 Raschl (68.), 0:8 Philipp (77.), 0:9 Aydinel (83.), 0:10 Kagawa (87.)
Schiedsrichter: Fritsch (Bruchsal), Zuschauer: 5.000 (ausverkauft)

BVB-TV: Die Highlights des Spiels beim FC Schweinberg