1und1Logo

Suche

Social-Media-Navigation

Instagram Twitch onefootballLogo

Sprachnavigation

Account-Navigation

Übersicht

Traditionsmannschaft im Finale knapp unterlegen

  • Bild
  • Bild

Wie schon vor einer Woche in Berlin, so scheiterte unsere Traditionsmannschaft auch in Gera erst im Finale des dortigen Oldie-Turniers.

Nach einem 1:1 gegen Union Berlin erreichten die Schützlinge von Teamchef Günter Kutowski durch Siege über Carl Zeiss Jena (4:3) und die tschechische Auswahl (7:2) den Gruppensieg und durch einen klaren 3:0-Erfolg im Halbfinale über die Auswahl der Gastgeber das Endspiel.

Dort mussten sich die Borussen mit 5:7 nach Elfmeterschießen gegen die Ost-Bundesliga-Auswahl geschlagen geben. Jörg Kühl wurde als bester Torwart ausgezeichnet, Toni da Silva trug die Torjägerkanone davon.

Tags darauf erreichten die Dortmunder beim Weserspucker-Turnier in Minden nach Siegen über den Gastgeber (3:0) und den FC St. Pauli (3:1) erneut das Halbfinale, wo der VfL Wolfsburg (2:4) die Endstation bedeutete. Im Spiel um Platz drei unterlag man dann St. Pauli im Elfmeterschießen mit 3:4.

Der BVB hat bei beiden Auftritten eine hervorragende Visitenkarte abgegeben und den Besuchern viel Beifall abgefordert.