Trotz schlechtem Wetter war der BVB-Sponsoren-Cup auch in diesem Jahr Treffpunkt des sportlichen Vergleichs unserer Partner. In spannenden Spielen standen sich am vergangenen Samstag auf dem BVB-Trainingsgelände in Dortmund-Brackel insgesamt 16 Teams gegenüber. 

Dabei kam es schon in einer frühen Phase des Turniers zum ersten Highlight: Der Vorjahressieger PUMA und POCO standen sich nach identischer Tor- und Punkteausbeute in der Vorrunde in einem 9-Meter-Schießen um den Einzug ins Viertelfinale gegenüber. Dabei behielt PUMA die Oberhand und zog in die Runde der letzten acht Teams ein. Nach vier spannenden Viertelfinalspielen standen mit Düzgün Food, Getränke Weidlich, OPEL und SEVERIN die Halbfinalisten fest. Durch einen starken Auftritt und einem 2:0 gegen SEVERIN, qualifizierte sich Düzgün Food für das große Finale gegen das Team von OPEL, das mit einem 3:1 Getränke Weidlich schlug. 

In einem hochklassigen Finale konnte nach 15 Minuten kein Sieger gefunden werden, die Spannung wurde durch ein weiteres 9-Meter-Schießen auf die Spitze getrieben. Durch eine starke Torwartleistung und sichere Schützen entschied Düzgün Food den BVB-Sponsoren-Cup 2017 für sich. Düzgün Food: "Wir freuen uns sehr über den Sieg im Turnier, aber noch mehr darüber, dass wir Publikum und Spieler mit leckeren Düzgün Döner an unserem Kebab Mobil versorgen konnten."