Am Sonntag tritt Borussia Dortmund bei Eintracht Frankfurt an. In der vergangenen Saison gab es einen hart erkämpften 2:1-Erfolg, im Jahr zuvor siegte der BVB nach 0:2 mit 3:2 am Main. Kein Zufall: Gegen keinen anderen Verein gewann Borussia so häufig nach einem Rückstand. Die Fakten-Vorschau.

Fakten zur Begegnung

  • Borussia Dortmund verlor von den zurückliegenden 13 Duellen gegen Eintracht Frankfurt nur ein einziges (zu Hause am 27. Spieltag 2020/21 mit 0:2).
  • Die SGE ist seit sechs Heimspielen gegen den BVB sieglos. Zunächst gab es vier Remis zwischen beiden Teams, dann zwei Dortmunder Auswärtssiege.
  • Borussia gewann bislang 49 Bundesliga-Partien gegen die Hessen und damit mehr als gegen jeden anderen Verein – nun könnte Sieg Nummer 50 folgen.
  • Gegen keinen anderen Gegner gelangen dem BVB mehr Treffer (bisher 194).
  • Nur gegen Bayern München musste Eintracht Frankfurt mehr Niederlagen (57) und Gegentore (212) hinnehmen als gegen Borussia Dortmund (49 bzw. 194).
  • Zehn Siege nach einem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand gab es für Borussia Dortmund nur gegen Eintracht Frankfurt.

Fakten zu Eintracht Frankfurt

  • Die SGE verlor saisonübergreifend nur eins der jüngsten elf Ligaspiele (am 30. September mit 0:2 in Wolfsburg).
  • Kein Team teilte in dieser Saison häufiger die Punkte (bereits vier Unentschieden).
  • Frankfurt kassierte die wenigsten Gegentore (erst sechs).
  • Die Eintracht hat keins der zurückliegenden 21 Ligaspiele verloren, in denen sie den Treffer zur 1:0-Führung erzielte.
  • In drei Partien hat Frankfurt trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch gepunktet.
  • Frankfurt ist saisonübergreifend seit 14 Heimspielen ungeschlagen. Die bislang letzte Heimniederlage gab es am 29. Oktober 2022 mit 1:2 gegen … Borussia Dortmund!

Fakten zu Borussia Dortmund

  • Der BVB gewann jedes der jüngsten fünf Ligaspiele.
  • Schwarzgelb ist saisonübergreifend seit 16 Spieltagen ungeschlagen. Eine derartige Serie gab es zuletzt vor über elf Jahren unter Jürgen Klopp.
  • Borussia Dortmund hat in den zurückliegenden 28 Spielen immer mindestens ein Tor erzielt.
  • Der BVB hat keine der vergangenen 25 Partien verloren, in denen er den Treffer zur 1:0-Führung erzielte.
  • Die Mannschaft von Edin Terzic gewann saisonübergreifend drei der zurückliegenden vier Bundesliga-Auswärtsspiele.

Spieler-Fakten

  • Emre Can und Niklas Süle wurden in Frankfurt geboren und spielten in der Jugend bei der SGE.
  • Marius Wolf gewann mit Eintracht Frankfurt 2018 den DFB-Pokal.
  • Sébastien Haller spielte von 2017 bis 2019 für die Eintracht (60 Bundesliga-Spiele, 24 Treffer und 15 Assists).
  • Gregor Kobel ist gegen die Eintracht ungeschlagen (fünf Siege, vier davon in vier Spielen mit Borussia Dortmund, dazu zwei Remis).
  • Donyell Malen, Mario Götze und Philipp Max waren 2020/21 Teamkollegen bei PSV Eindhoven.
  • Mario Götze bestritt 158 Bundesliga-Spiele für den BVB (35 Treffer, 47 Assists) und wurde mit ihm zweimal Meister.
  • Ansgar Knauff wechselte im Januar 2022 vom BVB zur Eintracht.
  • Sebastian Rode wurde mit den Borussen 2017 Pokalsieger.