Am sechsten und letzten Vorrundenspieltag der UEFA Champions League hat Borussia Dortmund am Mittwoch den Finalisten von 2020, Paris Saint-Germain, zu Gast. Für die Franzosen geht es um Platz eins, zwei oder drei in der Gruppe; der BVB hat das Achtelfinal-Ticket bereits in der Tasche.

Ausgangslage

  • Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain treffen zum sechsten Mal im Europapokal aufeinander. Ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen zu Buche, darunter das 0:2 am ersten Spieltag im Prinzenpark durch Treffer von Kylian Mbappé (49. Minute, Elfmeter) und Achraf Hakimi (58.).
  • In Dortmund gab es ein Unentschieden (1:1 in der Saison 2010/11 in der UEFA Europa League, Tor durch Nuri Sahin) sowie einen 2:1-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League 2019/20 (beide Tore durch Erling Haaland).
  • Bereits mit einem Unentschieden hätte Borussia Dortmund den Gruppensieg sicher. Paris wiederum braucht einen Sieg, um Erster zu werden und nicht möglicherweise ganz rauszufliegen aus dem Wettbewerb. Denn bei einem Unentschieden kämen die Franzosen auf acht Punkte, ebenso Newcastle bei einem Sieg gegen Mailand. Für die Engländer spräche dann der gewonnene direkte Vergleich. Bei einer Niederlage in Dortmund würde PSG vom Sieger der Partie Newcastle gegen Mailand überholt.

Fakten zu BVB

  • Borussia Dortmund sicherte sich mit einem 3:1-Sieg beim AC Mailand zum fünften Mal in den zurückliegenden sechs Jahren den Einzug in die K.o.-Phase.
  • Schwarzgelb blieb in den ersten sechs Heimspielen gegen französische Klubs ungeschlagen (drei Siege, drei Remis). Die Gesamtbilanz im eigenen Stadion steht bei sechs Siegen, drei Unentschieden, zwei Niederlagen.
  • Der BVB hat in der Gruppenphase der UEFA Champions League nur eins der zurückliegenden 17 Heimspiele verloren (zehn Siege, sechs Remis).

Fakten zu PSG

  • Von ihren jüngsten sechs Gastspielen in Deutschland konnten die Franzosen nur eins gewinnen (vor drei Jahren in München), holten zudem ein Remis, kassierten jedoch vier Niederlagen.
  • Seit 2012/13 hat PSG durchgängig die K.o.-Phase erreicht.