Für das Champions-League-Heimspiel gegen PSV Eindhoven (Mi., 13.03., 21 Uhr) beginnt der Vorverkauf am Montag, den 05.02., um 12 Uhr. Vereinsmitglieder können bis zu zwei Tickets über den BVB-Ticketshop erwerben.

Stehplatzkarten für die Südtribünen-Blöcke 11-14 sind weiterhin nur als Papiertickets verfügbar und werden daher ohne Versandkosten versendet. Aus systemtechnischen Gründen sind diese Tickets erst zu erwerben, wenn die restlichen Tickets verkauft worden sind.  

Ein freier Ticketverkauf wird nicht stattfinden. Aus Sicherheitsgründen weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass eine Kartenweitergabe an Gästefans nicht gestattet ist. Gästefans, die versuchen, mit Tickets für die Heimbereiche ins Stadion zu gelangen, erhalten keinen Einlass. 

Der BVB hat in den vergangenen Wochen seine Aktivitäten an Spieltagen rund um Schwarzmarkt-Vorgänge weiter intensiviert. Auch bei diesem Spiel werden erneut Ticketkontrollen stattfinden und Missbrauchsfälle konsequent geahndet.

Bild

Für die Partie gegen PSV Eindhoven gelten die aktuellen Tageskartenpreise.

Informationen für Dauerkarteninhaber

Plastik-Dauerkarteninhaber mit den Paketen „international“ und „maximal“ erhalten das Ticket wieder automatisch auf die Dauerkarte geladen. Inhaber einer digitalen Dauerkarte können ihr digitales Einzelticket spätestens in der Woche vor dem Spiel im „Mein-Konto“-Bereich im Ticketshop abrufen.

Der Tageskarten-Betrag wird am Mo., 05.02., per SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht.

Hier geht es zum Online-Ticketshop.

Der Begegnungsschal zum Champions-League-Achtelfinale gegen Eindhoven mit beiden Vereinsnamen und Logos ist bereits erhältlich. Zum Online-Fanshop.