1und1Logo

Suche

Social-Media-Navigation

Instagram Twitch onefootballLogo

Sprachnavigation

Account-Navigation

Vorbericht

Fans

Faninfos für das Auswärtsspiel in Kopenhagen

  • Bild

Am kommenden Mittwoch (2.11.) bestreitet der BVB das letzte Spiel der Champions-League-Gruppenphase in Kopenhagen. Anstoß im Parken-Stadion Kopenhagen ist um 21 Uhr. Aufgrund der besonderen Umstände rund um das Spiel möchten wir alle mitreisenden Fans bitten, die folgenden Faninfos zu lesen, um Probleme und Konflikte am Spieltag im Vorfeld zu vermeiden. 

Die Partie wurde sowohl von Seiten beider Clubs als auch von der deutschen sowie der dänischen Polizei als „Hochrisikospiel“ eingestuft. Dementsprechend bereitet Borussia Dortmund das Rückspiel in Zusammenarbeit mit dem FC Kopenhagen intensiv vor. Bereits am 17.10. wurde im Rahmen der Ankündigung des Vorverkaufs über geplante Maßnahmen informiert.

Anreise

  • Autofahrern wird empfohlen, in der Stadt in einem der 24/7-Parkhäuser zu parken und zu Fuß zum Treffpunkt zu gehen, weil rund um das Stadion wenige Parkplätze zur Verfügung stehen.
  • Busfahrer werden separat informiert. Busreisende können sich für weitere Informationen zudem an unsere Fanbeauftragten wenden.

In der Stadt/Treffpunkt

  • Treffpunkt für BVB-Fans am Spieltag ist der öffentliche Platz „Axeltorv“. 
  • Ab dem Treffpunkt gelangt Ihr über die Bahnstation „Versterport“ mit Sonderbahnen zum Stadion. Die Station „Svanemøllen“ ist die Haltestelle für Gästefans. Von dort ist es fußläufig noch ungefähr 1 km bis zum Eingangsbereich am Parken-Stadion.
  • Die Sonderbahnen fahren ab 17.30 Uhr in Richtung Stadion.
  • Die Sonderbahnen ab dem Treffpunkt werden kostenlos angeboten.
  • Die Anreise zum Stadion wird von der Polizei Kopenhagen begleitet. 
  • Bedingt durch die Gefährdungslage spricht Borussia Dortmund im Vorfeld des Spiels allen mitreisenden Fans die Empfehlung aus, sich im Kopenhagener Stadtgebiet außerhalb des Treffpunktes nicht als BVB-Fan zu erkennen zu geben. Auch wenn wir immer stolz darauf sind, unser Schwarzgelb überall auf der Welt präsentieren zu können, so ist es im Umfeld dieses Spiels aufgrund der extremen Rivalität zwischen einzelnen Gruppen beider Fanlager nicht auszuschließen, dass es vor Ort zu Provokationen oder gar zur Androhung von Gewalt gegenüber unbeteiligten Fans kommen kann.

Einlass

  • Der Gästebereich öffnet um 18:30 Uhr. 
  • Der Zugang zum Stadion erfolgt für BVB-Fans über die Eingänge E2 und E3. 
  • Am Eingangsbereich bitten wir Euch um Geduld. Aufgrund der Kontrolle der personalisierten Tickets kann es am Einlass zu Verzögerungen kommen.
  • Am Einlass wird der Name auf dem Ticket mit dem Namen des Ticket-Nutzers abgeglichen. Bitte haltet am Einlass daher Euer Ticket sowie euren Personalausweis bereit.
  • Bitte beachtet, dass die Tickets nicht übertragbar sind und eine Umpersonalisierung der Tickets nicht möglich ist.
  • Die Ticketkontrolle wird vom Ordnungsdienst mit Unterstützung der Polizei durchgeführt. 

Erlaubte Fanutensilien:

  • Zaunfahnen 
  • Kleine Fahnen (Plastik-Fahnenstock)
  • Schwenkfahnen (Plastik-Fahnenstock)

 Verboten sind:

  • Pyrotechnik jeder Art 

 Taschen und Rucksäcke:

  • Bitte beachtet, dass Taschen und Rucksäcke größer als DIN-A4 nicht mit in das Stadion genommen werden dürfen. 
  • Gürteltaschen und kleine Taschen/Rucksäcke bis DIN-A4 sind erlaubt.
  • In unmittelbarer Nähe des Gasteingangs (Eingang D1) steht Euch eine Abgabemöglichkeit zur Verfügung. 

Stadion

  • Im Stadion könnt ihr bargeldlos mit EC- und Kreditkarten bezahlen. 
  • Im Stadion wird Bier mit Alkohol ausgeschenkt. Ebenso ist das Rauchen und die Mitnahme von Feuerzeugen erlaubt. 

Nach dem Spiel: 

  • Situationsbedingt kann die Polizei über eine Blocksperre entscheiden. Sollte dies der Fall sein, stehen Euch Sanitäranlagen und Verpflegungscounter zur Verfügung. 
  • Taxis stehen Euch im Nahumfeld des Gastbereiches zur Verfügung. 
  • Es fährt nach dem Spiel eine Sonderbahn denselben Weg zurück wie auf dem Hinweg ab der Station "Svanemøllen" bis zum ursprünglichen Treffpunkt "Versterport"

UEFA Youth League

  • Das Spiel der U19 von Borussia Dortmund in der Youth League wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Einen öffentlichen Ticketvorverkauf wird es dementsprechend nicht geben.

Sonstiges

  • Die Polizei Kopenhagen hat zudem um die Veröffentlichung folgender Informationen gebeten:

Kontakte

In Kopenhagen stehen Euch die Fanbeauftragten Sebastian Walleit (+49 151 46505752), Benedikt Watermeier (+49 170 2285155), Luisa Walleit und Björn Hegemann sowie Johannes Bagus und Stella Schrey vom Fan-Projekt Dortmund e.V. zur Verfügung.

Fans, die ihre Tickets erst in Kopenhagen erhalten, wenden sich vor Ort bitte an Maren Pesch (+49 171 5317805). 

Kontakt der Deutschen Botschaft:

Göteborg Pads 1, 2150 Nordhavn

Tel.: (+45) 3545 9900

www.kopenhagen.diplo.de

Öffnungszeiten Rechts- und Konsulat-Referat:

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 09-12 Uhr, Dienstag 13-16 Uhr.

Telefon: +45 3545 9911