Er schoss das erste Tor und gab das erste Interview nach dem Spiel. Julian Brandt äußerte sich zur mit 3:0 gewonnenen Partie beim SV Darmstadt 98.

Julian Brandt (bei Sky): „Es war kein Spiel, an das ich mich noch in zehn Jahren erinnern werde. Es war eine sehr zerfahre, chaotische Partie mit einem schönen Ergebnis von uns. Der Ball war zu Beginn zu schnell weg, wir hatten keine Kontrolle. Die Führung kam aus dem Nichts. Aber das ist auch eine Qualität, die wir uns aneignen müssen. Beim Tor hat sich Jamie sehr gut durchgesetzt, ich sprinte in den Raum, habe nicht den perfekten Kontakt, aber der reichte. Im Laufe der zweiten Halbzeit war Darmstadt platt, dann kamen die Chancen. Es war aber kein Augenschmaus.“