Suche

Social-Media-Navigation

Bereichsnavigation

Account-Navigation

Zum Inhaltsbereich

19 | Eintracht Braunschweig - Borussia Dortmund

Alle Infos zum

Bundesliga Spiel

Bild



Bild

Eintracht Braunschweig

Bild

Borussia Dortmund

1:2
  •  

    So, jetzt erst einmal Luft holen und wieder runter mit dem Puls. Durch einen Doppelpack des ansonsten untergetauchten Aubameyang gewinnt der BVB in Braunschweig mit 2:1. Nach vier Spielen ohne Sieg wieder ein Dreier für die Borussia! Ein schönes Wochenende allen Lesern. Lehnt Euch gemütlich zurück und schaut, was die anderen Mannschaften morgen und Sonntag machen. Bis nächste Woche, dann geht es nach Bremen.

  • 90

    +3 Das Spiel ist aus!

  • 90

    +3 Braunschweig wirft alles nach vorne, ist aber unkontrolliert, genauso unkontrolliert schlägt der BVB die Bälle wieder weg.

  • 90

    +3 Ducksch ersetzt Mkhitaryan

  • 90

    +1 Drei Minuten Nachspielzeit! Hier ist jetzt richtig was los!

  • 90

    +1 Bicakcic mit dem Kopf an den Innenpfosten!

  • 90

    Kehl kommt für Bender

  • 89

    Mkhitaryan kann den Sack zumachen, aber trifft nur den Pfosten! Unfassbar!

  • 88

    Seitenwechsel auf Ballarabi, aber sein Schuss ist wirkungslos.

  • 88

    Aubameyang lässt im Sprint zunächst zwei Mann stehen und dann kann ihn Bicakcic doch noch stören.

  • 86

    Chance für Braunschweig nach einem Eckball, Weidenfeller bleibt einfach stehen und fängt den Ball.

  • 84

    Das gibt es doch nicht! Lewandowski, Reus und Mkhitaryan versuchen es alle innerhalb von wenigen Sekunden aus kurzer Distanz! Keiner trifft!

  • 84

    Piszczek ersetzt Großkreutz. Positionsgetreuer Wechsel auf der rechten Abwehrseite.

  • 83

    Hochscheidt mit der Picke weiter zu Bellarabi und der rasselt bei seinem Versuch mit Weidenfeller zusammen. Ball nicht im Tor und für beide geht es weiter.

  • 81

    Hochscheidt verschlampt eine Möglichkeit, will es fast zu schön machen.

  • 80

    Reus will sein Tor, diesmal wird er aber zu weit abgedrängt.

  • 78

    Pfitzner kommt für Boland

  • 78

    Oh nein! Langer Ball auf Reus, der alleine auf Davari zusteuert, doch der Torwart hat noch den Fuß dran!

  • 76

    Bei der folgenden Ecke kommt Mkhitaryan zum Schuss, beinahe hätte Lewandowski wieder seinen Fuß dazwischen bekommen, dann wäre es richtig gefährlich geworden!

  • 75

    Knapp vorbei! Lewandowski im Sechzehner im Doppelpass mit Reus, aber Kessel kann im letzten Moment den Schuss des Stürmers abfälschen!

  • 74

    Schmelzer rettet vor Kumbela

  • 73

    Kumbela ersetzt Elabdellaoui

  • 72

    Lewandowski will zu Reus durchstecken, der wäre durch gewesen, aber ein Braunschweiger Fuß ist noch dazwischen.

  • 68

    Whoa! Reus mit einem direkten Freistoß. Langsam senkt sich der Ball Richtung Tor, Davari kann die Kugel gerade noch über die Latte lenken!

  • 67

    Bellarabi kommt für Ademi

  • 67

    Das war ein guter Zeitpunkt für einen Treffer, denn Braunschweig war schon wieder gut dabei. Hoffentlich dämpft das Tor die Angriffsbemühungen der Gastgeber wieder!

  • 65

    Reus passt im richtigen Moment auf Aubameyang, der auf der linken Seite frei ist und rechts am Torwart ins Netzt schiebt! Geht doch!

  • 65

    Die nächste Bude! Aubameyang stellt die Führung wieder her! 2:1 für den BVB!

  • 64

    Nielsen spielt einen Pass hinter das Tor.

  • 63

    Und die nächste Dortmunder Ecke verpufft.

  • 59

    Missverständnis zwischen Mkhitaryan und Sahin, der Ball trudelt ins Toraus.

  • 56

    Zum zehnten Mal in Folge kassiert Dortmund ein Gegentor. Nur mal so gesagt.

  • 55

    1:0 ist einfach ein zu knappes Ergebnis. Der BVB ist in die zweite Halbzeit deutlich besser als in die erste Hälfte gestartet, konnte die Führung aber nicht ausbauen. Das rächt sich jetzt. Mund abputzen, weiter, mehr als eine halbe Stunde bleibt noch.

  • 54

    Hochscheidt spielt eine weitere Ecke flach, irgendwie kommt der Ball zu Kessel, der zieht eiskalt ab und Weidenfeller ist nicht rechtzeitig unten. Wieder Gleichstand.

  • 54

    Tor für Braunschweig. Der Ausgleich durch Kessel.

  • 51

    Theuerkauf mit der Ecke für Braunschweig, flach auf den Fünfer und kein Problem für Dortmunds Abwehr.

  • 50

    Kessel mit vollem Risiko in die Wolken geballert.

  • 48

    Ach, nö. Lewandowski in die Mitte zu Mkhitaryan, der sofort weiter zu Reus und der will am Torwart vorbei, aber Davari verkürzt die Ecke sehr gut und macht die Chance zunichte. Hätte aber ein Tor verdient gehabt, der Angriff.

  • 46

    Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit!

  •  

    Der BVB kam zunächst schwer in die Partie, wurde aber mit zunehmender Spielzeit immer stärker- ohne jedoch den typischen Vollgasfußball zu zeigen. Die Führung durch Aubameyang fiel nach dem ersten guten Angriff. Gleich geht's weiter!

  • 45

    +1 Das war die erste Halbzeit!

  • 45

    Eine Minute Nachspielzeit.

  • 42

    Lewandowski mit einem schönen Pass in die Gasse, leider zu steil.

  • 41

    Fast das zweite Tor von Aubameyang, der Ball zappelt zwar im Netz, aber Abseits gepfiffen. Trotzdem toller Angriff über Großkreutz und Lewandowski.

  • 39

    Freistoß Braunschweig, wird abgewehrt und der Nachschuss landet in den Armen von Weidenfeller.

  • 38

    Mkhitaryan unterbindet mit seinem Foul einen Konter und sieht die Gelbe Karte

  • 37

    Großkreutz von rechts zu Reus, dessen Dropkick abgeblockt wird.

  • 35

    Mkhitaryan marschiert über die rechte Seite, nur Lewandowski ist mitgelaufen und für den ist der Pass zu ungenau. Schade.

  • 31

    Doppelpass von Reus und Lewandowski, der Pole hebt den Ball kurz vor der Grundlinie über den herausstürmenden Torwart und Aubameyang braucht nur noch ins leere Tor einnicken!

  • 31

    Toooor für den BVB! Aubameyang macht die Führung zum 1:0 aus schwarzgelber Sicht!

  • 28

    Sahin über die Mauer! Davari kommt gerade noch ran!

  • 27

    Mkhitaryan fliegt durch die Luft, dafür gibt es einen Freistoß aus 17 Metern. Gute Position!

  • 26

    Zähes Spiel, die drei Punkte wollen hart erarbeitet werden.

  • 25

    Und eine Ecke für den BVB: Reus auf den ersten Pfosten, wo Ademi steht.

  • 24

    Jetzt die Borussia mal wieder vorne, aber die Flanke von Mkhitaryan auf Lewandowski gerät zu ungenau.

  • 23

    Die nächste Ecke für Braunschweig: Hochscheidt kommt von hinten, doch die BVB-Abwehr kann klären.

  • 22

    Weidenfeller schnappt sich den Ball vor Nielsen.

  • 21

    Nielsen per Kopf, Hummels ist noch dazwischen.

  • 20

    Das ist immer noch kein BVB-Fußball... und Braunschweig nicht wie Tabellenletzter.

  • 18

    Ecke Braunschweig: Bender und Schmelzer bringen den Ball zunächst weg. Doch dann kommt Hochscheidt noch ran, flankt und Kessel kommt mit Riesentempo und köpft über die Latte!

  • 16

    Viertelstundenfazit: Dortmund schafft es jetzt besser, den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten. Das ist aber immer noch nicht das Gelbe vom Ei. Oder vom BVB.

  • 14

    Vielversprechender Angriff über links - bis Reus tunneln will und hängen bleibt.

  • 13

    Hochscheidt legt Reus, es gibt Freistoß aus 20 Metern von der rechten Seite. Der Gefoulte schießt selbst, der Ball wird geklärt, Nachschuss Bender und immerhin Eckball. Den tritt wieder Reus, aber kein Tor.

  • 10

    Reus auf Aubameyang, der verstolpert den Ball.

  • 9

    Schmelzer und Sokratis auch kurzärmelig, das will ich nicht unterschlagen.

  • 8

    Übrigens, Kevin kann alles. Auch im Winter mit kurzen Ärmeln spielen.

  • 8

    Braunschweig macht bis jetzt eindeutig zu viel Alarm, meiner Meinung nach.

  • 7

    Hochscheidt zieht aus der zweiten Reihe ab, Hummels fälscht den Ball zwar noch ab, doch Weidenfeller hält trotzdem!

  • 6

    Reus bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein, sein Versuch wird aber von einem Braunschweiger per Kopf postwendend zurückgeschickt.

  • 3

    Im letzten Moment rettet Sahin vor Nielsen. Die folgende Ecke faustet Weidenfeller aus der Gefahrenzone.

  • 3

    Nix mit tief stehen, Braunschweig geht ordentlich drauf in den ersten Minuten.

  • 1

    Freitagabend, Flutlicht, Anpfiff!

  •  

    Das Spiel steht unter der Leitung von Marco Fritz.

  •  

    Michael Zorc: "Wir haben in der Bundesliga lange nicht gewonnen. Ein Dreier würde uns mal wieder guttun."

  •  

    Aber: Robert Lewandowski erzielte alleine mehr Tore (elf) als alle Braunschweiger zusammen (zehn).

  •  

    Braunschweig spielte in dieser Saison öfter zu null (fünfmal) als Dortmund (viermal).

  •  

    Das Hinspiel endete 2:1 für die Borussia. Die Tore durch Hofmann (75.) und Reus (86.) ließen allerdings lange auf sich warten. Braunschweig gelang ganz kurz vor Schluss noch der Anschlusstreffer durch Kratz (89.).

  •  

    Aus den letzten vier Spielen holte Borussia Dortmund nur zwei Punkte - Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig im gleichen Zeitraum vier Zähler. Ehem, naja.

  •  

    Die Zielsetzung ist klar: „Wir werden um diese drei Punkte fighten.“

  •  

    Jürgen Klopp verliert das große Ganze nicht aus dem Blick: „Wenn dieses eine Spiel nicht so lief wie gewünscht, darf man nicht so sehr nach Gründen suchen, sondern man muss am eingeschlagenen Weg festhalten.“ Die Wintervorbereitung sei für „die gesamte Rückrunde erfolgt, nicht für ein Spiel.“

  •  

    Das 2:2 zum Rückrundenauftakt gegen den FC Augsburg bedeutete zwar keinen wirklich gelungenen Start ins neue Jahr, doch schon heute haben es die Borussen selbst in der Hand, es besser zu machen.

  •  

    Für den verletzten Jakub Blaszczykowski rückt Pierre-Emerick Aubameyang in die Startelf.

  •  

    Sven Bender kann daher auf seine Stammposition im defensiven Mittelfeld zurückkehren und bildet gemeinsam mit Nuri Sahin die Doppel-Sechs.

  •  

    Zwölf Wochen nach seinem letzten Einsatz für den BVB kehrt Mats Hummels ins Team zurück. Der Nationalspieler verteidigt gemeinsam mit Sokratis in der Innenverteidigung.

  •  

    Der BVB eröffnet mit dem Gastspiel bei Eintracht Braunschweig den 19. Spieltag der Bundesliga. Kann ein Wochenende schöner beginnen? Damit herzlich willkommen zum Liveticker!

  •