Am heutigen Freitag tritt der BVB zum Auswärtsspiel in Stuttgart an. Der Fanbeauftragte Daniel Lörcher wird für Euch vor Ort sein. Die BVB-Fanbeauftragten haben wichtigsten Infos für die mitreisenden Fans zum Spiel kurz zusammengefasst.

Die Fanbeauftragten des VfB Stuttgart haben uns mitgeteilt, welche Dinge erlaubt, bzw. verboten sind:

Erlaubt sind:              

  • 10 Schwenkfahnen im Fanblock (Hinweis: Bei evtl. Beschwerden wegen Sichtbehinderung im Gästeblock ist der Gastverein zuständig. Schwenkfahnen sind nur mit sog. Teleskopstangen oder PVC-Stangen zulässig.)
  • 50 Doppelhalter bis 2,20m Stocklänge
  • Banner/Zaunfahnen/Fanclubfahnen (kleiner Zaun im Gästeblock) soweit Platz vorhanden ist.    Hinweis: Werbebande im Oberrang darf nicht überhängt werden! Alle Banner werden mit Unterstützung des Ordnungsdienstes am Zaun befestigt.
  • 2 Megafone
  • Trommeln (maximal 5 erlaubt, unten offen)
  • Fahnen klein/groß entsprechend der Stadionordnung erlaubt (bitte Stadionordnung beachten)

 Um sich selbst und andere, wie auch die kleinen Fans im Stadion und deren Familien, nicht zu gefährden sowie sich selbst einen gefahrlosen Fußballgenuss zu ermöglichen, weist die Polizei nochmals deutlich auf das stetige Verbot der Pyrotechnik hin.

Kameras
Digitalkamera (normale Ausführung, Privatgebrauch, keine Wechselobjektive, keine Videokamera) bis 15 cm Außenlänge.

Alkohol
In der Mercedes-Benz-Arena werden durch den Ordnungsdienst Alkoholkontrollen durchgeführt und Personen mit einer Alkoholisierung über 1,4 Promille muss der Zutritt zum Stadion konsequent verwehrt werden. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass wir als Fanbeauftragte keine Möglichkeit haben, alkoholisierte Personen ins Stadion zu bringen. Der Ordnungsdienst entscheidet und erfahrungsgemäß wird dies in Stuttgart konsequent gehandhabt. Wer später trotz ungültig gemachter Eintrittskarte und ausgesprochenem Tageshausverbot versucht, das Stadion zu betreten, macht sich des Hausfriedensbruch strafbar und riskiert ein mehrjähriges, bundesweites Stadionverbot.

Catering
Max. 0,3ltr. Tetrapack dürfen mit ins Stadion genommen werden. In der Mercedes-Benz Arena kann im Gästesektor 61 - 65 mit Bargeld an den Kiosken bezahlt werden.

Taschen und Rücksäcke
Für Taschen und Rucksäcke gibt es eine Aufbewahrungsmöglichkeit im Gästebereich. Diese ist vom Platz her eingeschränkt, so dass wir Euch bitten, Taschen und Rücksäcke nach Möglichkeit in den PKWs und Bussen zu lassen. Die Mercedes-Benz Arena öffnet grundsätzlich zwei Stunden vor dem Spiel. Beim Einlass erfolgen intensive Kontrollen.

Kontrollen
Bitte bedenkt bei Eurer Anreise auch mit einzuplanen, dass Sicherheitskontrollen beim Stadionzutritt durchgeführt werden. Diese Kontrollen werden konsequent durchgeführt, auch wenn dadurch die Situation entstehen kann, dass Ihr nicht ganz pünktlich zum Spielbeginn ins Stadion gelangen könnt. Die Polizei bittet um Verständnis.

Anreise
Mit dem Auto: Eingabe Navigation: Mercedes-Benz Arena, Mercedesstraße 87, 70372 Stuttgart

A8 aus Richtung München, Augsburg, Ulm: Ausfahrt Wendlingen, Richtung Esslingen/Stuttgart, B10 Richtung Esslingen/Stuttgart abbiegen. Dann B10 Richtung Bad Cannstatt.
 
A8 aus Richtung Karlsruhe / A81 von Richtung Singen: Autobahnkreuz Stuttgart in Richtung Stuttgart-Zentrum, B14 Richtung Bad Cannstatt.
 
A81 aus Richtung Frankfurt, Heilbronn: Ausfahrt Zuffenhausen, B10 Richtung Bad Cannstatt.
 
B14 aus Richtung Aalen, Schwäbisch Gmünd, Waiblingen: Richtung Stuttgart bis Ausfahrt Bad Cannstatt.

Weitere Informationen zur Anfahrt findet ihr hier.

Aufgrund verschiedener Veranstaltungen im Bereich des Neckarparks stehen dort leider nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung. Damit Ihr rechtzeitig zur Arena kommen könnt, plant bitte ausreichend Zeit für Eure Anfahrt ein. Da aufgrund des Fußballspiels diverse Straßen für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt sind, könnt Ihr in Stadionnähe das Navigationsgerät abschalten. Folgt einfach dem Parkleitsystem und nutzt eines der vielen Parkhäuser (z.B. Parkhaus P7 direkt an der Arena). Im Parkhaus P7 sind auch Parkplätze für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte vorhanden.

Um Konflikte jeder Art gar nicht erst entstehen zu lassen, findet auch in Stuttgart eine konsequente Fantrennung statt. Bittet beachtet daher die Hinweise zur Anfahrt. An der Benzstrasse, sowie im Gästebereich, stehen Euch die VfB-Volunteers als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie sind an der lila Bekleidung mit der Aufschrift „Volunteer“ zu erkennen und unterstützen die Gästefanbetreuung des VfB Stuttgart.

Mit dem Bus:
Für  Gästebusse steht in der Benzstraße ausreichend Parkraum zur Verfügung. Von dort aus führt Euch der Verbindungsweg direkt zum Gästezugang. Dort habt Ihr die Möglichkeit, Euch am Imbissstand mit Mahlzeiten und Getränken zu versorgen.

Für Fans, die nicht ins Stadion dürfen, besteht in der PSV Gaststätte (Fassungsvermögen ca. 150 Personen) die Möglichkeit, das Spiel im Fernsehen zu verfolgen. Da die PSV Gaststätte nicht direkt über den Gästezugang erreichbar ist, erreicht Ihr diese praktischerweise am besten, wenn Ihr von den Busparkplätzen in der Benzstraße weiter bis zum Haus des Sports geht und vor dem Parkhaus rechts in den Martin-Schrenk-Weg einbiegt. Nach ca. 30 Metern geht nach rechts in den Fritz-Walter-Weg wieder in Richtung der Mercedes-Benz-Arena. Kurz danach kommt auf der linken Seite die PSV Gaststätte.

Hinweis: Umweltzone Stuttgart – Feinstaubplakette (grün) ist Pflicht.

Mit dem Zug:
Der Bahnhof Stuttgart Neckarpark ist nur wenige Gehminuten von der Mercedes-Benz-Arena entfernt. Vom Hauptbahnhof Stuttgart aus kann man mit der S-Bahn Linie 1 (Richtung Plochingen/Kirchheim) bis Haltestelle NeckarPark (Mercedes-Benz) fahren. Im Zug gelten die Fahrausweise des DB-Tarifs. Die Bahn empfiehlt das Schönes-Wochenende-Ticket.

Eure Eintrittskarte für die Arena könnt Ihr als Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehr im Bereich des Verkehrsverbunds Stuttgart (Deutsche Bahn, S-Bahn und Stadtbahn) nutzen.

Die Polizei Stuttgart hat uns den beigefügten Fanbrief zur Verfügung gestellt:

Wir wünschen Euch eine gute Anreise!

Eure BVB Fanbeauftragten