Über 80.000 Zuschauer Signal Iduna Park, der Weihnachtsmarkt in der City und zwei besucherstarke Veranstaltungen in den Westfalenhallen: Vor und nach dem Heimspiel am Samstag gegen den Sportclub Freiburg ist mit vollen Straßen und frühzeitig besetzten Parkplätzen zu rechnen.

Bild

In den Westfalenhallen beginnt um 10 Uhr die Messe „Comic Con“, am Nachmittag (15 Uhr) und Abend (18 Uhr) lockt die Veranstaltung „Calluna“ (ehemals „Apassionata“) viele weitere Besucher an.

Somit werden vermutlich viele der 10.000 zur Verfügung stehenden Parkplätze noch besetzt sein, wenn die Anreise zum Fußballspiel beginnt.

Daher bitten wir die Besucher des Spiels, frühzeitig anzureisen oder – noch besser – auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Mit der Bahn kommt man direkt zum Signal Iduna Park, mit den U-Bahnen zu den Stationen „Stadion“ und „Theodor-Fliedner-Heim“. (br)