23/24, Bundesliga, Bundesligasaison
Samstag 04.05.2024, 1. Bundesliga Saison 23/24 - 32. Spieltag in Dortmund, .Borussia Dortmund - FC Augsburg, .Sieger Mehmet Kubasik Cup..Copyright:.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA.Rheinlanddamm 207-209.44137 Dortmund..(NO IPTC-stripping allowed).EDITORIAL USE ONLY
04.05.24

Sonstige

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

Bereits zum dritten Mal wurde vergangenen Dienstag der Mehmet-Kubaşık-Cup in der Dortmunder Nordstadt ausgetragen. Im Rahmen des Bundesliga-Heimspiels gegen den FC Augsburg wurde das Siegerteam, bestehend aus Mädchen der Nordstadtliga Queens, wie schon im vergangenen Jahr in Begleitung der Dortmunder Nordstadtliga am Rasenrand vor der Südtribüne geehrt. 

Gleichzeitig wurde auch erneut an den Dortmunder Kioskbesitzer Mehmet Kubaşık erinnert, dessen Familie im Stadion anwesend war und ebenfalls an der Ehrung teilnahm. Kubaşık war im April 2006 in seinem Kiosk an der Mallinckrodtstraße von Mitgliedern des rechtsextremen Terrornetzwerks Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) erschossen worden. 

In Gedenken an Mehmet Kubaşık hat die Nordstadtliga 2022 zusammen mit seiner Familie den Cup ins Leben gerufen – in diesem Jahr als U16-Turnier für Mädchen, bei dem zwölf Mannschaften auf hohem Niveau ihren Sieger ausgespielt haben. 

Als besondere Geste und Überraschung übergab BVB-Mannschaftskapitän Emre Can zudem im Rahmen des letzten öffentlichen Trainings ein mit „Kubaşık“ beflocktes Heimtrikot an Gamze, die Tochter von Mehmet Kubaşık, der seine Stadt, den Fußball und Borussia Dortmund liebte. Darüber hinaus lief Gamzes kleiner Sohn Mehmet am Samstag als Einlaufkind mit Marco Reus auf den Rasen. Seit kurzem ziert in einem der Aufgänge zur Südtribüne auch ein großflächiges Graffito eine der Wände mit dem Konterfei Kubaşıks.

„Dortmund steht für Toleranz, Offenheit und Vielfalt. Wir sind dem BVB sehr dankbar, dass wir auch in Erinnerung an meinen Vater immer wieder gemeinsam darauf aufmerksam machen können, dass Rassismus, Hass und Hetze in unserer Gesellschaft keinen Platz haben“, so Gamze Kubaşık am Rande der Siegerehrung im SIGNAL IDUNA PARK. 

Hintergrund

Die Nordstadtliga ist eine über das gesamte Jahr laufende Straßenfußballliga im Dortmunder Norden. Sie gibt es bereits seit 2001 und wird durch das Jugendamt Dortmund, AWO Streetwork und über die Schulen und sozialen Einrichtungen im Dortmunder Norden umgesetzt. Seit Ende 2020 gehört die Nordstadtliga zu den Leuchtturmprojekten der BVB-Stiftung „leuchte auf“ und wird zudem auch vom Fan-Projekt Dortmund e.V., dem BVB-Lernzentrum und der FH Dortmund unterstützt. 

Mehr Informationen zur BVB-Stiftung „leuchte auf“ gibt es hier

Weitere News