UE x BVB Stipendium _Social Posts_V2 _US
26.01.23

Sonstige

BVB und die UE rufen BVB-Stipendium ins Leben

Borussia Dortmund und die University of Europe for Applied Sciences (UE) haben gemeinsam ein Stipendium ins Leben gerufen, um junge Talente im Bildungsbereich zu fördern. Dies ist Teil der seit letztem Jahr bestehenden Hochschulkooperation zwischen den beiden Institutionen.

Insgesamt werden fünf Voll-Stipendien pro Semester angeboten, die campusübergreifend für alle Bachelor- oder Masterstudiengänge an der UE vergeben werden (ausgenommen sind MBAs, Orientierungssemester und duale Studiengänge). Neben der Übernahme der Studiengebühren bekommen die Stipendiaten für den Zeitraum ihrer Studienzeit eine/n Mentor*in vom BVB als festen Ansprechpartner zur Seite gestellt, der sich um die spezifischen fachlichen Belange der Stipendiaten kümmert.

Neben dem BVB-Mentoring-Programm haben alle Stipendiaten die Möglichkeit, einen Praktikumsplatz beim BVB zu erhalten. Darüber hinaus wird es ein halbjährliches Treffen im Stadion mit allen Stipendiaten geben.
 
Professor Dr. Maurits van Rooijen, Präsident der University of Europe for Applied Sciences, freut sich über das neue Stipendienprogramm: „Gemeinsam mit dem BVB möchten wir an der UE einen Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit leisten, denn eine qualitativ hochwertige Ausbildung an einer privaten Hochschule sollte Spitzenkräfte nicht aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer finanziellen Möglichkeiten ausschließen. Deshalb bieten wir seit längerer Zeit bereits unterschiedliche Stipendien an. Das BVB-Stipendium mit seiner exklusiven Nähe zu einem der renommiertesten und weltweit bekanntesten Profiklubs ist für uns etwas Besonderes.“

Gesellschaftliches Engagement im Bildungsbereich

Der BVB, der sich für zahlreiche soziale Projekte einsetzt, erweitert mit dem BVB-Stipendium sein gesellschaftliches Engagement im Bereich der Bildung und des Hochschulwesens.
 
„Durch das Stipendium kommen wir in direkten Kontakt mit leistungsstarken und höchst motivierten Nachwuchskräften, die schon von Anfang an unser Unternehmen kennenlernen. Auch für uns geht es neben der Bildungsgerechtigkeit darum, Talente zu binden. Mit dem Stipendium können wir junge Menschen fördern, die ohne eine finanzielle Unterstützung eventuell weniger Chancen auf einen Zugang zu einer privaten Hochschule hätten“, erklärt Carsten Cramer, Geschäftsführer bei Borussia Dortmund, die Wichtigkeit des Stipendienprogramms mit der University of Europe for Applied Sciences.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsschluss

Der Bewerbungsschluss für das BVB-Stipendium ist jeweils zum Sommersemester der 31. Januar und zum Wintersemester der 31. Juli. Bewerben kann sich jeder, der sich erfolgreich für einen Bachelor- oder Masterstudiengang an der UE einschreibt. Mehr Informationen zur Bewerbung gibt es hier.

Weitere News