28.05.13

Sonstige

Rekordquote für das ZDF - Finale war meistgesehene Sportsendung weltweit

63,7 Millionen Europäer sahen am Samstagabend das Finale um die UEFA Champions League zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Weltweit haben mehr als 360 Millionen Menschen vor den Fernsehgeräten gesessen und ein hochklassiges Finalspiel verfolgt. Keine Sportsendung erzielte 2013 eine höhere Quote.













Das ZDF verzeichnete mit 21,6 Millionen Zusehern und 61,9 Prozent Marktanteil die höchste Zahl, die in Deutschland jemals ein Fußballspiel zwischen zwei Vereinsmannschaften verfolgt hat. Es war zugleich die meistgesehene Fernsehsendung im Jahre 2013. Zu den 21,6 Millionen Zusehern beim ZDF kamen weitere 881.000 beim Pay-TV-Sender Sky und damit knapp 30 Prozent mehr als beim letztjährigen Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Chelsea FC.

Zu den 22,5 Millionen Fernsehzuschauern in Deutschland addieren sich noch Hunderttausende auf den Fanmeilen, beim Public-Viewing oder in Kneipen und Bars, die in dieser Zahl nicht erfasst sind. (br)

Weitere News