17.01.22

Ticketing

U23: Vorverkauf für Spiel gegen Freiburg startet Dienstag

Am kommenden Freitag empfängt die U23 von Borussia Dortmund die Zweitvertretung des SC Freiburg im Stadion Rote Erde. Für das Spiel sind 750 ZuschauerInnen zugelassen. Der Vorverkauf für U23-Dauerkarteninhaber und Vereinsmitglieder beginnt am Dienstagmorgen (18.01.) um 10 Uhr. Beim Zutritt zum Stadion muss ein digitaler Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung bzw. Genesung + Impfung erbracht werden.

Informationen zum Ticket-Verkauf

Ab Dienstagmorgen (10.00 Uhr) können U23-Dauerkarteninhaber und BVB-Mitglieder Tickets für das Spiel gegen den SC Freiburg II am kommenden Freitag (Anstoß 19 Uhr) erwerben. Über den Online-Ticketshop können bis zu vier Karten erworben werden. Bitte beachtet, dass es sich bei den Tickets ausschließlich um Sitzplatz-Tickets handelt, die im 4er-Schachbrettmuster angeordnet sind. 

Die Tickets sind ausschließlich über das "Print@home“-Verfahren erhältlich und werden nicht personalisiert. Rollstuhlfahrer finden alle Informationen zum Ticketing hier. Bitte beachtet, dass der Zutritt zu den Heimblöcken in gegnerischer Fankleidung untersagt ist. Den Fans aus Freiburg steht ein gesondertes Gästekontingent zur Verfügung, welches direkt über den SC Freiburg verkauft wird.

Am Freitag wird am Stadion zudem eine Tageskasse für Heimfans geöffnet sein.

Vorgaben am und im Stadion

In enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und im Rahmen der aktuellen Corona-Schutzverordnung sind für das Spiel gegen den SC Freiburg in der Roten Erde 750 Personen zugelassen. Zu diesem U23-Heimspiel werden ausschließlich Sitzplätze angeboten. Im Stadion herrscht keine freie Platzwahl. 

Bitte beachtet, dass auch bei diesem Spiel in den öffentlichen Bereichen des Stadion Rote Erde die 2G-Regelung gilt. Das bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene für diese Partie Zugang zum Stadion erhalten werden. Bitte beachtet weiterhin, dass sich der Genesenen-Status von sechs auf drei Monate verkürzt hat.

Beim Zutritt zum Stadion muss ein digitaler „GG-Nachweis“ (geimpft, genesen) erbracht werden. Die „GG-Kontrolle“ findet direkt am Stadioneinlass statt. An der „GG-Kontrolle“ muss zwingend ein Lichtbildausweis bereitgehalten werden.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren (Ausweisdokument ist vorzuzeigen) sind von der Nachweispflicht befreit. Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können (Attest notwendig, nicht älter als 6 Wochen), werden getestet zugelassen. Für die genannten Ausnahmen darf das Testergebnis eines Antigen-Schnelltests nicht älter als 24 Stunden sein, eines PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden.

Im Stadion muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, die auf dem Sitzplatz abgenommen werden kann. Bitte achtet darauf, den Mindestabstand zu anderen Personen einzuhalten.

Die Stadiontore werden 90 Minuten vor Anpfiff geöffnet. Bitte plant aufgrund der Kontrollen mehr Zeit ein und kommt frühzeitig zum Stadion. 

Im Heimbereich der Roten Erde sind kleine Fahnen mit einer Größe von maximal 1,50 Metern Stocklänge sowie Zaunfahnen erlaubt.  

Weitere Informationen

Die Einhaltung der Vorgaben hat für Borussia Dortmund hohe Priorität, da uns das gesundheitliche Wohlbefinden der Zuschauer sehr am Herzen liegt. Wir bitten daher aktiv um Mithilfe, die bestehenden Hygienevorschriften in der Roten Erde einzuhalten.

Weitere News