hans walter wild, bvb, amateure, u 23, bvb u 23, 2022/2023, bayern, soccer, bvb u23, herren, spielvereinigung, 3. fußball-liga, bvb ii, saison, einzelbild, ganze Figur, spvgg bayreuth 1921, football, bvbii, 2022 2023, hans walter wild stadion, spielvereinigung bayreuth, aktion, bvb09, fussball, flanke, pass, whole figure, single action, 22/23, sport, bvb2, Einzelaktion, calcio, Querformat, bvb 09
Sonntag, 15.01.2023.Saison 2022/2023..18. Spieltag 3. Liga.- im Hans-Walter-Wild-Stadion, Bayreuth, Germany.SpVgg Bayreuth - BV Borussia Dortmund U23 3:1 (0:1).. Bueno Lopez Guillermo (Borussia Dortmund U23 #3)..Copyright:.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA.Rheinlanddamm 207-209.44137 Dortmund.
19.05.23

Sonstige

U23 gegen Bayreuth im letzten Heimspiel der Saison

Borussia Dortmunds U23 bestreitet am Samstag (14 Uhr) das letzte Heimspiel der laufenden Drittliga-Saison. Die SpVgg. Bayreuth ist zu Gast in der Roten Erde.

Die Erleichterung war groß am Montagabend. Durch den Punktgewinn beim 3:3 in Aue hat die U23 den Klassenerhalt in der 3. Liga gesichert. „Da ist der restliche Druck abgefallen, der noch auf uns lag“, verrät Trainer Jan Zimmermann, „die Stimmung ist seither sehr gelassen und entspannt“. Die mehrstündige Rückfahrt aus dem Erzgebirge nach Dortmund erschien durch den sportlichen Erfolg deutlich weniger anstrengend: „Die Jungs haben die Fahrt ausgekostet …“ 

Sorge vor einem Spannungsabfall hat der Trainer mit Blick auf die anstehende Aufgabe jedoch nicht: „Die Jungs spielen viel zu gerne Fußball. Ich denke nicht, dass ich jemanden besonders motivieren oder kitzeln muss.“ Zudem könne man auch den Schwung aus Aue mitnehmen: „Wir haben in ein, zwei Phasen verpasst, das Spiel für uns zu entscheiden und Aue damit zurückgeholt. Insgesamt war es aber ein richtig gutes Auswärtsspiel gegen einen starken Gegner.“

Zum Heim-Abschluss der Saison 2022/23 ist nochmals mit einer großen Kulisse in der Roten Erde zu rechnen, da die BVB-Profis erst am Sonntagabend im Einsatz sind. Zimmermann rechnet mit einem großen Faninteresse und einer damit verbundenen zusätzlichen Motivation für seine Mannschaft: „So eine Atmosphäre macht etwas mit den Jungs.“

Die Gedankenspiele des Trainers drehen sich in der kurzen Vorbereitungswoche auch um das Personal für die Partie: „Wir haben jetzt die Möglichkeit, dem einen oder anderen Spieler, der zuletzt verletzt war oder nicht so oft auf dem Platz stand, Spielpraxis zu geben.“ Das ist zugleich jedoch auch „ein schmaler Grat“, denn „ich tue mich schwer, die Jungs draußenzulassen, die in den vergangenen Wochen diese starke Leistung gebracht haben“.

Den kommenden Gegner bezeichnet Zimmermann als „Wundertüte“, denn nach dem feststehenden Abstieg der Franken wisse man nicht genau, auf welches Personal der Gegner setzt. So könnten bei Bayreuth bereits jene Spieler verstärkt zum Einsatz kommen, die in der kommenden Regionalliga-Saison die neuen Stützen der Mannschaft werden sollen. 

Aktuell liegt Bayreuth mit 31 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Die U23 sollte den Gegner trotzdem jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen: Die Schwarzgelben verloren das Hinspiel Mitte Januar mit 1:3. Bereits damals trug Bayreuth die rote Laterne. Nach dem letzten Auftritt in der Roten Erde vor der Sommerpause soll es am Samstagnachmittag allerdings zufriedene Gesichter auf Dortmunder Seite geben.
Daniel Mertens 

Weitere News