Stage Image Alternative Text
20.08.19

Sonstige

U23 verpflichtet Kolbeinn Birgir Finnsson

Die schwarzgelbe Regionalligamannschaft kann in Zukunft auf die Dienste des 19-jährigen Kolbeinn Birgir Finnsson setzen. Der gebürtige Isländer kommt aus der zweiten Mannschaft des FC Brentford aus England zum BVB. Er unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis Juni 2022.

Der zentrale Mittelfeldspieler trotz seines jungen Alters schon einiges erlebt. Anfang 2016 wechselte der Juniorennationalspieler von seinem Heimatverein Fylkir Reykjavik in die U19 des niederländischen Erstligisten FC Groningen. Über die zweite Mannschaft ging es dann im Sommer 2018 nach England zum FC Brentford. Zuletzt spielte der Isländer wieder für zwei Monate bei seinem Jugendclub in Island. 

Nach vielen überzeugenden Auftritten in Islands U-Nationalmannschaften durfte Finnsson in diesem Jahr zweimal mit der A-Nationalmannschaft in Testspielen gegen Schweden (2:2) und Estland (0:0) auf dem Platz stehen. 

Der Linksfuß ist im zentralen Mittelfeld flexibel einsetzbar und ist nach Atli Evaldsson und Magnus Helgi Bergs der dritte Isländer in Borussia Dortmunds Vereinsgeschichte. 

Weitere News