23/24, Bundesliga, Bundesligasaison, Pylone, Pylonen
Dienstag 01.08.2023, 1. Fussball - Bundesliga Saison 23/24 - Borussia Dortmund Stadion - Allgemein..Copyright:.Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA.Rheinlanddamm 207-209.44137 Dortmund..(NO IPTC-stripping allowed).EDITORIAL USE ONLY
04.08.23

Nachricht

Borussia Dortmund und 1&1 statten SIGNAL IDUNA PARK mit 5G-Technologie aus

Zum 50. Geburtstag unseres Stadions im kommenden Jahr und dem Start der Europameisterschaft 2024 werden Borussia Dortmund und sein Partner 1&1 die Mobilfunkversorgung in Deutschlands größtem Fußballstadion umfassend modernisieren.

Dank der Ausstattung mit LTE- und 5G-Technologie werden alle Besucherinnen und Besucher während des Stadionbesuchs über einen erstklassigen Mobilfunkempfang verfügen. Das gilt nicht nur für 1&1-Kunden, sondern auch für Kunden anderer Mobilfunkbetreiber.

Als erster und einziger Netzbetreiber in Europa setzt 1&1 beim Bau des vierten deutschen Mobilfunknetzes vollständig auf die innovative Open-RAN-Technologie. Sämtliche Netzfunktionen liegen in der privaten Cloud und werden via Software gesteuert. Standardisierte Schnittstellen ermöglichen die flexible Zusammenarbeit mit den sichersten und besten Herstellern – ganz ohne Abhängigkeit von chinesischen Netzkomponenten. Damit unterscheidet sich das neue 1&1 Open RAN maßgeblich von traditionellen Netzen, , die häufig von nur einem Netzausrüster bereitgestellt werden. Der SIGNAL IDUNA PARK wird damit Teil des modernsten 5G-Netzes Deutschlands und Europas.

Zur Europameisterschaft wird die Mobilfunkversorgung mit 128 Mobilfunkantennen in den offenen Tribünenbereichen sowie einer Indoor-Versorgung sichergestellt. Bereits in der aktuellen Saison steht in den Hospitality-Bereichen ein neues WLAN zur Verfügung, das durch eine redundante 10-Gigabit-Glasfaserleitung von 1&1 Versatel sowie modernster Technik des Netzwerkherstellers Extreme Networks mit mehr als 40 Kilometer Netzwerkverkabelung ermöglicht wird.

Fans können schon jetzt einen Großteil der neuen 5G-Antennen unter dem Dach des Stadions erkennen. Im Zuge des Umbaus musste die bisherige WLAN-Technik mit mehr als 900 Antennen, die Zuschauerinnen und Zuschauern die Internetnutzung im Stadion ermöglichten, demontiert werden. Das WLAN war seit 2014 in Betrieb und entsprach nicht mehr den aktuellen Übertragungsstandards. In der Saison 2023/24 wird es daher auf der Tribüne selbst zunächst kein öffentliches WLAN im SIGNAL IDUNA PARK geben.

Weitere News