Zwei BVB-Profis stehen im vorläufigen Aufgebot von Bundestrainer Julian Nagelsmann für die Fußball-Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland.

Die beiden Dortmunder Profis Nico Schlotterbeck und Niclas Füllkrug nehmen mit der deutschen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft teil. Das bestätigte der Bundestrainer am heutigen Donnerstag bei der offiziellen Kaderbekanntgabe. In den vergangenen Tagen waren die Teilnehmer über verschiedene Kanäle bereits bekannt geworden. Am Sonntag wurde die Nominierung von Schlotterbeck in der „Tagesschau“ verkündet, am Dienstag bestätigte Füllkrug seine Nominierung in der Radio-Morgensendung von 1live: „Ich kriege Gänsehaut, wenn ich daran denke. Es macht mich so stolz.“

„Nico hat sich zuletzt stabilisiert und gute Leistungen gezeigt. Er ist auch perspektivisch ein Spieler, der für die deutsche Nationalmannschaft wichtig wird und ist – Innenverteidiger, Linksfuß, mit Siegeswillen“, so Nagelsmann über Schlotterbeck.

Das DFB-Team trifft im Eröffnungsspiel am 14. Juni 2024 um 21 Uhr in München auf Schottland. Weitere Gegner in der Gruppe A sind Ungarn (19.06., 18 Uhr in Stuttgart) und die Schweiz (23.06., 21 Uhr in Frankfurt).

Welche weiteren Borussen von ihren Nationaltrainern für die Europameisterschaft nominiert werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. (cr)