1und1Logo

Suche

Social-Media-Navigation

Instagram Twitch onefootballLogo

Sprachnavigation

Account-Navigation

Übersicht

BVB-Saisoneröffnung

BVB-Saisoneröffnung: Ein schwarzgelbes Fest für die ganze Familie

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Vom neuen Cheftrainer Lucien Favre bis zum Legenden-Spiel gegen den Liverpool FC, von der Präsentation der Mannschaft für die Saison 2018/19 bis zum großen Familienfest: Ein riesiges Unterhaltungsprogramm in Schwarzgelb erwartet alle Besucher, wenn Borussia Dortmund am Samstag, 11. August, zur traditionellen Saisoneröffnung rund um den Signal Iduna Park einlädt.

Los geht's schon mittags um 12.00 Uhr mit dem großen BVB-Familienfest auf dem Parkplatz A7 an der Strobelallee, direkt gegenüber vom schönsten Stadion der Welt. Bis 16.00 Uhr gibt es Schlag auf Schlag viele Attraktionen für kleine und große Gäste und jede Menge Angebote der Partner des BVB. Wegen der Bauarbeiten an der Westfalenhalle erfolgt der Zugang zum Familienfest nur über die Strobelallee, die bereits ab morgens für alle Fahrzeuge gesperrt ist.

Für Frühstarter gibt es ab 10.00 Uhr (und bis 14.30 Uhr) Stadiontouren. Die Führung dauert jeweils 30 Minuten und kosten 5 Euro (Kinder bis 6 Jahre sind kostenlos mit dabei). Tickets sind in der FanWelt und im Tickethäuschen vor der Nordtribüne/Strobelallee erhältlich.

Erstmals öffnet bei der Saisoneröffnung auch ein riesiger BVB-Schnäppchenmarkt im XXL-Format mit günstigen Angeboten aus dem Merchandising-Sortiment. Start ist bereits um 10.00 Uhr unter der Nordtribüne.

Ganz wichtig bei den sommerlichen Temperaturen: das Trinken. Am Parkplatz A7 gibt es zwei Wasserausgabestellen. 0,3 Liter Rosbacher werden zum Sonderpreis von 1,50 € angeboten, Softgetränke für 2,00 €. Im Signal Iduna Park gelten die regulären Preise, jedoch wird Leitungswasser in 0,5-Liter-Bechern gratis abgegeben.

Im Stadion selbst beginnt das schwarzgelbe Programm um 16.00 Uhr. Erster Höhepunkt ist die Vorstellung der verschiedenen BVB-Abteilungen aus dem Bereich Handball, Tischtennis, Integrationssport und Jugendfussball. Bevor dann um 18.00 Uhr das Spiel der neugegründeten Legenden-Mannschaft des BVB gegen die Alt-Stars des Liverpool FC antritt. Hier feiern die Fans ein Wiedersehen u.a. mit Marcio Amoroso, Paul Lambert, Thomas Rosicky, Dede sowie mit Patrik Berger, Ian Rush, Luis Garcia und Robbie Fowler im Team der Reds.

Um 19.20 Uhr gibt es dann den ersten Auftritt des neuen BVB-Trainers Lucien Favre und seines Trainerteams sowie der neuen BVB-Mannschaft, die in dieser Saison in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der UEFA Champions League erfolgreich sein will. Mit dabei sind natürlich alle Neuverpflichtungen und die WM-Teilnehmer wie Marco Reus, Thomas Delaney, Axel Witsel, Roman Bürki und Lukas Piszczek u.a.

Wichtig: Alle Eingänge zum Signal Iduna Park sind geöffnet. Taschen, Kinderwagen und Maxi Cosis dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden, hier gilt die allgemeine BVB-Stadionordnung. Bitte beachten, dass nur Taschen mit einer maximalen Größe eines DIN-A4 Formates mit in das Stadion genommen werden dürfen. Desweiteren ist auch das Mitbringen von Speisen und Getränken in das Stadion verboten. Für Rollstuhlfahrer gilt der Zugang durch die Spielereinfahrt (am Strobels bzw. August-Lenz-Haus) und den Süd-Ost-Eingang. Vorherige Anmeldung ist über die Fanbetreuung möglich luisa.junk@bvb.de oder antje.boedeker@bvb.de). Reservierte Plätze werden bis 17:30 Uhr vorgehalten. Zugang für Rollstuhlfahrer mit reservierten Plätzen erfolgt über die Spielereinfahrt (Nord-Ost). Der Kinderhort ist am Tag der Saisoneröffnung nicht geöffnet. 

Die öffentlichen Parkplätze A, C, D und E werden bewirtschaftet. Der Bus-Shuttle (Otto-Hahn-Straße) wird nicht angeboten. Der Parkplatz Luftbad steht nur für Personen mit entsprechender Parkberechtigung zur Verfügung.

Ganz wichtig: Alle Angebote auf dem Familienfest und im Signal Iduna Park sind natürlich kostenlos!*

*Ausgenommen sind hier Speisen und Getränke aller Art

Live ab ca. 17:55 Uhr: Das Legendenspiel und die Teampräsentation auf BVB-TV oder Youtube