BORUSSEUM – Das Borussia Dortmund Museum

Das BORUSSEUM, das Vereinsmuseum von Borussia Dortmund, entstand auf Initiative der Fans. Besonders die Fanabteilung des BVB spielte eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der ersten Konzepte. Die AG Tradition fand den idealen Raum in der Nordost-Ecke des Stadions.

Dokumentation der Fankultur

Dank der Initiatoren dokumentiert das BORUSSEUM nicht nur die sportliche Entwicklung des Vereins, sondern auch die besondere Fankultur. Kein anderes Vereinsmuseum legt einen so großen Fokus auf die Geschichte der Fans.

Eröffnung und Generalüberholung

Am 19. Dezember 2008, dem 99. Geburtstag des Vereins, wurde das BORUSSEUM erstmals eröffnet. Nach rund zehn Jahren im Dauerbetrieb erfolgte eine umfassende Generalüberholung. Das Museum wurde an gleicher Stelle neu strukturiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Neue und bekannte Exponate

Das erneuerte BORUSSEUM präsentiert neue, bisher nicht ausgestellte Exponate aus dem Vereinsarchiv. Auch die beliebten Stücke der alten Dauerausstellung, wie die fünf großen Trophäen, sind neu inszeniert und in der Schatzkammer ausgestellt.

Erlebnis für Jung und Alt

Das BORUSSEUM ist ein „Allroundtalent“ und bietet für alle Altersgruppen etwas Besonderes. Für die kleinen Besucher gibt es eine „Kinderspur“, die von Stadionsprecher Nobby Dickel kindgerecht erklärt wird. Die Gamezone bietet zudem eine interaktive Ergänzung zu den Exponaten.

Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden.

News zum BORUSSEUM

Kontakt zum BORUSSEUM

BORUSSEUM
Strobelallee 50
44139 Dortmund
Telefon : +49 (0)231 90 20 1368
Telefax: +49 (0)231 90 20 1344

E-Mail: [email protected]

Anfahrtsplan für das Borusseum